Zuckungen im Schlaf und Augen halb geöffnet?

1 Antwort

Die Ursache für das Zucken ist also in der Regel harmlos. Wer allerdings unter Stress steht oder zu wenig trinkt, leidet beim Einschlafen häufiger unter dem Beinzucken. Doch auch Magnesiummangel kann zu unkontrollierten Muskelkontraktionen führen. Diese treten dann meistens zusammen mit nächtlichen Wadenkrämpfen auf.

https://www.t-online.de/gesundheit/id_21586004/koerpersignale-was-koerpersignale-wie-zucken-beim-einschlafen-bedeuten.html

Oder bei manchen Menschen schließt ein Augenlid nicht vollständig, selten sind beide Augenlider betroffen. Mediziner sprechen vom Lagophthalmus. Zu den Ursachen zählen etwa eine Nervenlähmung oder Lähmungen, Fehlbildungen und Verletzungen der Augenmuskulatur.

https://www.seh-check.de/seh-maerchen/mit-offenen-augen-schlafen/

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielen Dank für die Antwort :) Hat mir echt weitergeholfen

1

Was möchtest Du wissen?