Zucker ist gut für die Nerven?

1 Antwort

Prinzipiell steckt hier eine Halbwahrheit dahinter. Zucker ist nichts anderes als ein Kohlenhydrat. Man unterscheidet Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker. Einfachzucker sind z.b. Traubenzucker oder Haushaltszucker. Diese Arten von Zucker muß der Körper nicht energieaufwendig "auseinandernehmen", um ihn für sich benutzen zu können. Er geht sofort ins Blut und kann dadurch sofort vom Körper (Hirn) verwendet werden - im Grunde eine sofortige Energiequelle. Wenn der Körper das in diesem Moment braucht, ist das auch gut so. Doch Vorsicht, solltest du mehr von diesem Zucker essen, als der Körper tatsächlich braucht, wird die überschüssige Energie mit Unterstützung des Insulins aus der Bauchspeicheldrüse in ungeliebte Fettdepots eingelagert. Deshalb sollte man dem Körper möglichst Mehrfachzucker in Form von komplexen KH wie Vollkornbrot zuführen. Hier muß der Körper schon etwas länger arbeiten, um den Mehrfachzucker in Einfachzucker (Glukose) umzuwandeln. Dadurch hat man einen verhältnismäßig gleichbleibenden Energiefluß und das Insulin wird auch im Zaum gehalten.

Im Klartext heißt das eigentlich: Haushaltszucker und Traubenzucker mit Köpfchen einsetzen, damit sich die Hüfte nicht allzusehr freut. :-)

Schwindel und Zittern: Kreislaufprobleme oder sogar Unterzucker?

Hallo, ich bin Schülerin und habe seit ca einem halben Jahr Kreislaufprobleme. Neulich war ich auf einem Trainingslager und auch in den ersten Tagen ist es mir schon nicht so gut gegangen (Schwindel etc), doch am letzten Abend hat es mich total niedergelegt: mir wurde plötzlich schwindelig und schwarz vor den Augen und ich fing zu zittern an und ich fror obwohl es sicher 30 Grad Celsius hatte! Die anderen holten den Trainer, der einen befreundeten Arzt mitbrachte, deshalb haben sie mich nicht ins KH gebracht, denn ich war eine Zeit lang kaum ansprechbar. Nach ca einer dreiviertel Stunde ist es wieder halbwegs gegangen. So heftig ist mir das noch nie passiert, aber ich fühle mich sehr oft schwindelig und zittrig, meistens beim Sport. Mehrere Leute haben mich bereits gefragt, ob es sein könnte, dass ich mit dem Zucker irgendwas hab. Hält das, meiner Beschreibung nach, noch jemand für möglich?

...zur Frage

grützbeutel (atherom) entfernen lassen. kosten?

hallo,

ich habe aufm kopf so ein grützbeutel welches ich mir entfernen lassen möchte. ich hatte im internet nachgeschaut gehabt, und da steht, dass die krankenkasse die kosten nicht übernimmt. da stabd auch, dass die kosten sich ungefähr auf 8-27 euro belaufen würden, schön und gut.

heute hatte ich aber einen termin bei einem hautarzt wegen einer anderen beschwerde. später habe ich den arzt gefragt, was das entfernen von seinem grützbeutel bei ihm kosten würde. er meinte ca 110 euro...und ich dachte mir nur wtf?!

kann es sein, dass er mich abzocken will?

wie auch immer. ich hab jetzt erst mal einen termin bei nem anderen hautarzt gemacht. mal gucken wieviel er kassieren möchte.

naja, habt ihr mit dem thema schon erfahrungen gemacht? wenn ja, was hat es bei euch gekostet? und bin ich der einzige, der die 110 euro für zuviel hält?

...zur Frage

Opa seit Krankenhausbesuch verwirrt und so gut wie tod

Hallo

Mein Opa ist vor wenigen Tagen ins Krankenhaus gefahren worden. Er fühlte sich schwach und machte sich Sorgen. Nun haben sie ihn über Nacht im Krankenhaus behalten. Die Nacht war er anscheinend total verwirrt und hat randaliert. Seit gestern, also dem zweiten Tag war er komplett durch den Wind. Er halluzinierte und wusste nimmer wo er war. Er wurde mit Beruhigungsmitteln beruhigt. Nun heißt es, er wird die Tage sterben, weil er hunderte Krankheiten angesammelt hat usw. Er ist am Bett fixiert und nimmt nichts mehr wahr + kann nicht mehr reden. Meine Mutter ist total fertig.

Jetzt meine Frage. Kann es sein, dass ihm der Krankenhausaufenthalt so dahingerafft hat? Ich wundere mich, weil das so abrupt ging. Auf Anfragen kriegt man nur so allgemeine Aussagen zu hören, dass er bereits 100000 (wortwörtlich) krankheiten hat und daran jetzt wohl stirbt. Das Krankenhaus liegt in Polen und hat einen sehr schlechten Ruf. Bereits drei meiner Verwandten sind mit einfachen Beschwerden hin gegangen und dort in kurzer Zeit gestorben.

Grüße Edward

...zur Frage

Katzen Allergie

Hallo Zusammen Wir wollen bald 2 Katzen zu uns aufnehmen. Ich wollte fragen was man gegen Katzen Allergie machen kann da meine Schwester Allergisch auf Katzen reagiert. Der Arzt hat gesagt "Das nicht alle Katzen gleichstarke Symptome bei Allergikern zeigen einige stärker andere schwächer und das wir einfach mal schauen sollten. Was die Therapie angeht wird nicht viel bringen " Aber als wir die Katzen besuchen gingen brach die Allergie bei meiner Schwester nach ca. 1 Stunde aus. Sie bekommt rote Augen und die Nase läuft wir mussten also danach in die Apotheke was holen. Ich habe gelesen das man die Katzen auch einfach jeden Tag gut bürsten kann und sie mit Feuchtigkeitstücher abwischen kann.

  • Was empfehlt ihr?
  • Was kann man sonst noch machen?

Unser Wunsch wäre eigentlich schon das wir sie zu uns nehmen können und es heisst ja das auch einige Allergiker Katzen besitzen.

Danke im Voraus isifragen und Schwester

...zur Frage

Hautkrebs - Brustkrebs

Hallo

ich habe seit 10 Jahren Hautkrebs mit einer Metastase in der Lunge und einer in den Lymphknoten. Bei der regelmäißgen Nachsorge wurden 2 verdächtige Stellen rausgeschnitten. Sind lt. Histo unauffällig. beim PET CT ist ein Lymphknoten im Bauch und in der Brust etwas aufgefallen. Es wurde Ultraschall von der Brust und MAmmografie gemacht. Ergebnis Knoten in der Brust und Verkalkungen. Man hat gleich eine Biopsie gemacht. Ich habe den OA von der Radiologie gelöchert und nach íhrer Erfahrung mit solchen Knoten gefragt, ohne die Histo zu kennen. Es sieht lt. ihren Aussagen nicht gut aus. SIe sprach schon von Brusterhaltenden OP. OA, der die Biopsie gemacht hat, sagt das gleiche.

Ih rechne jetzt natürlich mit dem Schlimmsten und will einfach ein paar Infos von Brustkrebsbetroffenen haben. Wie war es bei euch Kalk und Knoten entfernt? Brust erhalten. Chemo, Strahlentherapie?

Bauch sollte eigentlich nicht operiert werden, sondern Verlaufskontrolle. Gewinnt mit dem neuen Brustergebnis natürlich wieder an Brisanz.

ich weiß, dass ich die Histo abwarten muss, aber wie gesagt, ich will einfach vorher schon ein paar Infos.

Vielen Dank für eure Antworten.

Grüssle

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?