Zucken im Schlaf, woher kommt das?

1 Antwort

Hallo...keine Panik,das ist normal(und Du machst es wahrscheinlich auch)wie wir eigentlich "Alle"!!!Dein Freund macht es während des Überganges in den Schlafzustand!!!Liegen wir nämlich im Bett -> fühlen wir uns "schwerelos".Ein unbekannter Zustand für das "Gehirn" den es nur aus Situationen des "Fallens"-oder des "Stürzens" kennt! Dieses Gefühl verbindet es mit einem Traum vom "Fallen" -> auf den wir dann automatisch mit einer Schreckbewegung reagieren -> dem "ZUCKEN"!!! LG

Wieso genau zuckt die Lippe manchmal?

Manchmal, wenn ich Stress habe, dann bekomme ich ein Zucken in der Oberlippe. Also, ein Nerv in der Oberlippe fängt an zu zucken. Dass das stressbedingt ist, weiß ich. Aber was passiert da genau und wie wird das Zucken ausgelöst?

...zur Frage

Bein kippt weg u. Muskelschmerzen?

Hallo zusammen,

am Montag ist mir im Laufe vom Tag zweimal aus dem nichts mein linkes Bein weg gekippt, sodass ich sogar gestürzt bin. Ich hatte weder Schmerzen im Rücken/Bein noch Kribbeln oder sonst irgendwas.. das Bein war einfach wie gelähmt, als würde es nicht zu mir gehören. Nach wenigen Minuten ging aber alles wieder ganz normal...

Da ich selber Arzthelferin bin habe ich es gestern meinem Chef erzählt (Orthopäde) - er hat meinen Rücken kurz untersucht und meinte, ich soll mir da kein Kopf machen... aber irgendwie fühle ich mich nicht richtig ernst genommen? Ich habe ihm auch gesagt ich meine nicht das es vom Rücken kommt, da ich ja überhaupt keine Schmerzen hatte... aber jaa...

Im Laufe vom gestrigen Tag bekam ich dann „Muskelschmerzen“... ähnlich wie Muskelkater, jedoch im RECHTEN Oberschenkel, der linken Pobacke und der linken Achselhöhle.. welche bis heute anhalten...

Ich wollte mir eigenständig einen Termin beim Neurologen holen, bekomme jedoch erst im Juni einen & das ist mir etwas zu lange...

Meine Frage: was soll ich weiter machen? Hatte jemand von euch schon mal so etwas ähnliches?

Bin über jede Antwort dankbar!

...zur Frage

mein Freund zuckt oft beim Einschlafen - normal?

Wenn ich neben meinem Freund einschafe (und er schläft oft als erster ein) dann merke ich, dass er immer wieder so zuckt. Ich hab ihn auf ab und zu darauf angesprochen, aber er merkt das glaube ich garnicht so. Nur ganz selten. Wobei ich ihn natürlich auch nicht immer frage. Aber ich finde das schon ein bisschen komisch. Hat das was zu bedeuten? Oder schläft er da eigentlich schon und kommt direkt in eine Traumphase?

...zur Frage

Hilfe - meine Augenlider zucken, warum?

Meine Augenlider zucken ganz komisch. Das kommt so phasenweise. Z.B. wenn ich am Schreibtisch sitze, dann zuckt es plötzlich am linken Auge. Das ist total irritierend. Habe ich einen Tick? Geht das wider vorbei?

...zur Frage

Was ist mit meinem Kreislauf los?

Hallo Leute, ich habe eine Frage. Undzwar geht es darum, dass mir genau am 11.05.2018 mitten in der Stadt plötzlich schwindelig wurde. Ich bin gestanden und merkte das mir immer wärmer und unwohler wurde. Irgendwann wurde mir dann immer schwärzer vor Augen und ich konnte immer schlechter hören. Meine Tante und meine Schwester mussten mich stützen, sonst wäre ich umgekippt. Ich war so wackelig auf den Beinen und ich konnte kurze Zeit nichts mehr hören. Meine Schwester sagte, dass ich richtig blass war und meine Lippen total weiß waren. Ich saß also auf einer Bank und ich wär eigentlich immer fast weggenickt, meine Tante musste mich wachhalten. Nach 30 Minuten ging es mir wesentlich besser, aber unwohl war mir trotzdem noch lange danach. Jetzt hab ich folgendes Problem: Es vergeht keinen Tag an dem mir eigentlich nicht schwindelig wird wenn ich aufstehe. Manchmal kommt der Schwindel auch ganz plötzlich wenn ich lange steh. Mir wird dann immer schwarz vor Augen und ich fange an nichts mehr zuhören für ein paar Sekunden. Ich bekomme immer Ohrensausen für eine kurze Zeit. Einmal war es sogar so schlimm, dass ich mich nichtmehr halten konnte und aufs Bett gefallen bin, ich bin dann nach 5 Sekunden wieder aufgewacht und mir ging es wieder besser. Es vergeht einfach kein Tag andem ich solche Beschwerden habe nachdem ich lange steh oder aufstehe. Manchmal ist es schlimmer, manchmal auch nicht so schlimm. Beim Arzt war ich noch nicht. Sollte ich mal zum Arzt gehen? Ich kann ja eigentlich schlecht zum Arzt gehen, weil ich es ja nur habe wenn ich lange steh oder gerade aufstehe. Er würde mir eh nicht glauben. Oder ist das nicht so schlimm und legt sich irgendwann wieder? Ich brauche euren Rat.

Danke das ihr es euch durchgelesen habt! 🙏🏼

...zur Frage

Woher kommt das Zucken in meinem Augenlid?

Von Zeit zu Zeit habe ich ein Zucken in meinem Augenlid, das sich nicht steuern und beeinflussen lässt. Bisher konnte ich noch nicht erkennen wodurch das ausgelöst wird. Wisst ihr mehr darüber?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?