Zu wenig Schlaf und schlechte Laune?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich schließe aber nicht komplett aus, dass Hormone nicht mit im Spiel sein können.. Denn bei Schlafmangel wird dem Körper nicht genug Energie zugeführt und das regt die Produktion von Stresshormonen an, daher die Gereiztheit

Hallo, das hat mit den Hormonen nichts zu tun. Dein Körper hätte halt gerne noch etwas Ruhe gehabt, um sich zu erholen, und die hat er nicht bekommen. Die meisten Menschen sind nicht gerade gut gelaunt, wenn sie schlecht oder zu wenig geschlafen haben. Hier ein Link dazu

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Symptome/Schlafmangel/

lg Gerda

Was möchtest Du wissen?