Zu wenig Mutermilch - Wie kann ich meine Milchbildung fürs Stillen anregen?

1 Antwort

Hallo! Die beste Möglichkeit ist, wie "lachbiene" bereits erwähnt hat, das Baby sooft wie möglich anzulegen. Nach dem berühmten Vergleich der Hebammen "Angebot und Nachfrage" richtet sich meistens die Milchbildung. Zusätzlich kann man sich den Anis-Fenchel-Kümmeltee besorgen, von dem auch die Babys etwas trinken dürfen, wenn sie Bauchschmerzen haben, was ja in den ersten Monaten nicht selten vorkommt aufgrund des noch nicht perfekt funktionierenden Magen- Darmtraktes. Und ganz wichtig:SEHR VIEL TRINKEN !!!! Salbeitee bitte meiden, denn der hemmt die Milchbildung!

Was möchtest Du wissen?