Zu wenig gegessen?

2 Antworten

Ich würde an deiner Stelle mal mit ihm reden.

Eine ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig für den Körper und auch wenn er mit der Arbeit im Stress ist, sollte er nicht seine Gesundheit vernachlässigen.

Vielleicht kann er zum Ausgleich Yoga oder ähnliches machen? Das bringt den Körper wieder etwas ins Gleichgewicht und das Essen sollte dann auch wieder leichter fallen.

Übrigens scheint er auch dabei unter Kopfschmerzen zu leiden. MRT wurde bereits durchgeführt.

Geschwollene leiste und unterbauch ohne konkrete Diagnose?

Hi stelle hier mal eine Frage zu meinem älteren Bruder. Er hatte plötzlich nach einem Katzen Kratzer einige Tage später in der rechten leiste den lymphknoten geschwollen. Nachdem es nicht besser wurd fuhr er zum Krankenhaus mit seiner Frau. Die dachten sofort an Morbus hodtkin. Die blutwerte waren aber komplett unauffällig laut ihm auch die bzgl. Katzenkrankheit. Er hat Antibiotika unf Schmerzmittel bekommen seit einer Woche. Leider ist es nicht besser und das Gewebe über dem Penis ist auch jetzt total dick wie eine Apfelsine. Leistenbruch hat der Arzt ausgeschlossen im Krankenhaus. Die Arzte sagen jetzt nur abwarten. Ich selbst habe auch seit Wochen rechts einen geschwollen lymphknoten in der leiste auch ohne Befund. Sage das deshalb weils ja vl was genetisches ist. Er wohnt auch ganz woanders also kanns nix sein was wir gegessen haben oder so. Vielleicht hat hier ja Jdm Ahnung. Machen uns schon Gedanken um ihn. Danke sehr

...zur Frage

Bauchschmerzen und Völlegefühl seit einem Monat, was tun?

Hallo, habe vor ca. 1 Monat eine Nacht lang quasi am Klo verbracht, also hatte Durchfall und musste mich übergeben, bis mein Magen komplett entleert war. Damals hatte ich mit einem Kollegen zusammen etwas gekocht, er hatte am Tag danach auch Übelkeit, war also wahrscheinlich eine schlechte Zutat dabei. Die Tage danach hatte ich wieder Appetit und hab gegessen zwar weniger als üblich und immer leichte Bauchschmerzen nach dem essen, aber jetzt nichts außergewöhnliches. Inzwischen war es dann mal besser doch jetzt habe ich wieder ziemliches Völle Gefühl, fast ständige Übelkeit und unangenehme Bauchschmerzen. Übergeben musste ich mich seit der einen Nacht vor einem Monat nicht mehr und mein Stuhl ist normal. Habe zuerst gedacht dass dies psychisch bedingt ist, da ich gerade in der Abschlussprüfungsphase war. Die Prüfung ist positiv bestanden doch die Symptome sind noch immer da. Was könnte das sein und wie bring ich es möglichst schnell weg, will nämlich in 3 Tagen zum Nova Rock fahren. Danke schonmal :)

...zur Frage

Schlaf-, Essstörungen, Konzentrationsschwäche, keinen Appetit, Bauchschmerzen usw.

Hallo ihr Lieben,

seit 2-3 Wochen habe ich mich irgendwie komplett verändert...ins Negative. Ich kann nicht mehr gut schlafen(Liege 2 Stunden im Bett, bis ich einschlafe. In der Nacht wache ich allerdings mehrmals auf und habe großen Durst), habe keinen Appetit mehr, wenn ich mal etwas esse, bekomme ich sofort Bauchschmerzen. Ich zittere auch sehr häufig, kann mich nicht mehr auf das Lernen für die Schule konzentrieren, vieles ist mir im Moment egal, beim Sport zeige ich auch nicht mehr volle Leistung. Zudem verspüre ich einen leichten "Druck" auf meiner Brust. In den letzten Wochen hatte mir ein Kumpel seine Probleme in deren Richtung erzählt. Ich habe natürlich auch viel versucht zu helfen, aber das ist eine andere Geschichte. Zu mir: Männlich, Mitte des 14. Lebensjahres.

Könnt ihr mir weiterhelfen? Habt ihr Tipps die ganzen Sachen abzuschwächen? Danke schonmal für die hoffentlich hilfreichen Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?