Zu welchem Arzt mit Krampfadern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt spezielle Gefäßchirurgen die für alle Probleme mit den Gefäßen und der Durchblutung derselben zuständig sind. Entweder findest du einen in deiner privaten Praxis oder in einem Krankenhaus. Schau dich in deiner Gegend mal um. Der Arzt wird deine Krampfadern vermessen, also den Blutfluß messen und damit feststellen, ob bereits eine Operation nötig sein wird.

Nicht jeder Mediziner ist ein Krampfadern Arzt oder Spezialist für Venenbehandlung. Bei der Suche nach einem Arzt für Krampfadern sollten Sie nach einem Arzt (Ärztin) für Venerologie oder Phlebologie fragen.

Krampfadern Klinik oder Praxis?
In Krampfadern Kliniken oder Praxen können Patienten Krampfadern entfernen lassen entweder durch Krampfadern Op., Krampfadern ziehen oder durch Krampfadern veröden.

sagt http://www.ratgeber.web8000.de/html/krampfadern_arzt.html

nur als Ergänzung, damit nicht jemand im Telefonbuch nach dem "falschen" Arzt sucht:

Arzt (Ärztin) für Venerologie

ähem... das sind die Hautärzte (Haut- und Geschlechtskrankheiten), die Bezeichnung dort stammt nicht von den Venen (Blutgefäße), sondern von den "venerischen Erkrankungen", also den Geschlechtskrankheiten.

Und ja, Phlebologen sind schon mal eine gute Adresse, aber auch viele Chirurgen sind da kompetent.

Es kann eine gute Idee sein, den Hausarzt zu fragen, wen er ggf. empfehlen kann (hat ja bestimmt schon den ein- oder anderen Patienten mal zur Krampfaderbehandlung "verschickt" und erfahren, ob das gut oder weniger gut gemacht wurde.)

3

Da Krampfadern ja eine Gefäßerkrankung sind, wäre das der Phlebologe (Facharzt für Gefäß- und Venenerkrankungen).

Was möchtest Du wissen?