Zu viel Mineralwasser?

8 Antworten

Wenn du soviel trinken musst, weil du Durst hast, solltest du das wirklich dringend abklären lassen. Diabetes Insipidus zb. kann ernste Ursachen haben, die einer Abklärung bedürfen. Des weiteren musst du aufpassen, einige wirklich wichtige Nährstoffe (wie Magnesium und Kalium) sind wasserlöslich und werden vom Körper ausgeschwemmt, wenn du zuviel trinkst, was hier der Fall ist. Da der Körper diese auch nicht gut speichern kann, wird hier ein Mangel entstehen.

Du meine Güte - Du musst doch der reinste "Bläh-Boy" sein, und - musst Du nicht ständig rülpsen?? Kohlensäure ist zwar nicht schädlich, zumal sie normalerweise schnellstens den Körper mittels Pups oder Mund-Pups wieder verlässt, aber 7 bis 10 Liter halte ich schon ohne Kohlensäure für nicht sonderlich gesund.

Was treibt Dich denn, das Wasser geradezu in dich reinzuschütten - der Durst??? Dann solltest Du Dich mal schleunigst vom Arzt durchchecken lassen, zumal Du ja untergewichtig bist.

Wenn das allerdings nur so eine restpubertäre Masche ist, die Pulle anzusetzen und zu "exen" - dann, denke ich, solltest Du Deine Trinkgewohnheiten besser umstellen. Versuch doch mal, Dir Glas für Glas (0,2 l...) einzuschenken - wenn Du dabei immer noch auf 7 bis 10 Liter kommst, musst Du Deinen Arm am nächsten Tag vermutlich in der Schlinge tragen! :o)

Hallo!

Viel trinken ist ja zwar gut, aber ich glaube nicht, dass diese große Menge auf die Dauer gesund ist. Die normale Empfehlung liegt bei ca. 2 Litern.

Lies dazu auch mal dies:

Wie viel Flüssigkeit der Körper täglich braucht

Gesunde Erwachsene sollten also mindestens 1,5 Liter Wasser täglich trinken, besser wäre jedoch mehr: „Die Faustregel für die richtige Trinkmenge lautet bei Gesunden 30 bis 40 Milliliter Wasser pro Kilogramm Körpergewicht“, erklärt Markus Seewald, Ernährungswissenschaftler und Professor an der Hochschule Anhalt in Bernburg in Sachsen-Anhalt. Wenn Sie 50 Kilogramm auf die Waage bringen, wären also durchschnittlich zwei Liter Wasser die tägliche Trinkmenge für Sie. Bei 75 Kilogramm sind es 2,3 bis 3 Liter.

(http://apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Trinken-Hoeren-Sie-auf-Ihr-Durstgefuehl-191765.html)

Solltest du extrem viel Sport machen/Schwitzen, dann brauchst du natürlich etwas mehr, aber eigentlich trotzdem nicht so viel wie du trinkst.

Vielleicht solltest du mal deine Blutwerte beim Arzt kontrollieren lassen. Denn übermäßiger Durst könnte z.B. auch ein erstes Anzeichen auf Diabetes sein.

Viele Grüße, Lexi

Angst vor HIV Infektion

Ich brauche dringend Rat. Weil ich echt schon dadurch Depressiv werde. Und ich weiß auch das es vielleicht viele dieser Fälle gibt die sich darüber ihren Kopf zerbrechen. Aber ich brauche genau auf meinen Fall einen guten Rat oder eine Antwort.

Also: Ich hatte vor ca. 5 Wochen ungeschützten GV (Geschlechtsverkehr). Eigentlich bin ich sehr vorsichtig bei diesem Thema und passe auch gut auf! Aber naja Alkohol und Drogen machen doch mehr kaputt als ich dachte. (Bin auch ab dem 25.Juli deswegen in Behandlung) Jedenfalls vor ca 2 Wochen begann das mit meinem Durchfall. Ich esse was und bekommen ca. 30 min später Durchfall und bis jetzt ist noch keine Besserung eingetreten. Und jetzt halt nach 5 Wochen bekomme ich Schnupfen und Husten... Aber weder Fieber noch was anderes... Ich bin verwirrt und traurig zu gleich. Ich kann mit niemanden darüber reden aus angst sie verstoßen mich oder ekeln sich... Und mittlerweile bin ich an dem Punkt angelangt das ich mir sage wenn ich einen Test mache und der fällt Positiv aus, bring ich mich um.

Ich hab aber auch noch andere gedanken im Sinn. Ich wurde Weihnachten operiert (Blinddarm wurde entfernt) Und immer wenn ich Party machen gehe und viel Alkohol trinke tut der weh. Vielleicht ist da was nicht richtig abgeheilt und mein Körper äußert das mit dem Durchfall?! Und Alkohol und Drogen schwächen doch auch das Immunsystem.? Oder?

Jedenfall muss ich das alles mal nieder schreiben! Vielleicht liest es wer und kann mir weiter helfen.

Mich wundert es nur das das mit den Durchfall und so jetzt erst kommt... Die meisten Leute die hier was nieder schreiben berichten von 6 Tagen danach... Kommt es vor das die Symptome auch erst später auftreten Habe aber kein Fieber oder Pickel oder so..... Vielleicht auch nur ne Erkältung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?