Zu starke periode mit schwarzem "Schleim"!! :-(

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist gar nicht schlimm, sondern ganz normal. Du bist ja noch jung, hast deine Tage noch nicht lange, bist verunsichert. Bei deiner Periode verlierst du ja nicht einfach Blut, es wird die Gebärmutterschleimhaut abgestoßen, und das sieht erst einmal ekelig aus. Schwarze Klumpen sind einfach nur geronnenes Blut und gar nicht schlimm. Dass es bei deinen ersten Perioden vielleicht anders aussah ist auch normal, das pendelt sich noch ein, Stärke und Dauer und auch der Abstand zwischen deiner Periode schwanken anfangs noch sehr. Also mach dir keine Sorgen, aber mach dennoch einen Termin bei Frauenarzt, um über solche Dinge zu sprechen. Falls du da noch nie warst und dir die Untersuchung unangenehm ist, kannst du auch erst einmal nur einen Gesprächstermin haben um dir alles anzuschauen und dann einen Termin für eine Untersuchung vereinbaren. Aber das was du beschreibst ist wirklich nicht schlimm.

also, es ist ersteinmal völlig normal dass deine periode noch unregelmässig ist. ich bin 16 und selbst bei mir braucht sie noch etwas zeit um seine regelmäßigkeit zu finden, also keine sorge :)

dass du so oft aufs wc musst ist auch nicht schlimm, meist ist der 2. und der 3. tag am schlimmsten. dass das blut fast ins schwarze übergeht kann auch sein, wenn eben diese "schleimbrocken" groß sind kommt so etwas schon öfter vor. du musst dir also keine überschüssigen gedanken machen, es ist alles ok :)

Keine Sorge, alles was du berichtest hört sich nicht unnormal oder krankhaft an. Es gibt keinen Grund deswegen den Frauenarzt aufzusuchen. Und das deine Periode zu Anfang nicht ganz regelmäßig und auf den Tag genau kommt ist auch nicht unnormal, das wird sich erst mit der Zeit besser einpendeln.

HILFE BLUT IM SCHLEIM ! : (

Hallo Leute , ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen. Solangsam bin ich echt verzweifelt.

zu meiner Person : Weiblich und 19 Jahre alt.

Alles fing vor 3 Wochen an. Ich war beim Arzt und er stellte eine Entzündung im rachenbereich fest. Meine Bronchien saßen sehr zu, Dagegen hat der Arzt mir ein Bronchienerweiterndes SPray verschrieben Was ich immer noch einnehme. es ging nicht weg, darauf hin bin ich wieder zum Arzt habe dann Pflanzliche Tabletten bekommen weil es ein Viraler Infekt ist und Antibotika da nichts bringt. Die Tabletten habe ich allerdings nicht vertragn und habe die dann abgesetzt. dann habe ich Acc akut geholt von der Apotheke. Als es aber immer noch nicht besser wurde bin ich wieder zum Arzt hin er hat dann ein Lungenfunktion Test der ist aber nicht so gut ausgefallen. Ich sollte mich nach Anweisung vom Arzt ausruhen. Hatte dann einen weiteren Termin bekommen. er hat dann meine Lunge abgehorcht und hat gesagt das er nichts schlimmes feststellen kann , und sollte dann am Nächsten Tag wieder kommen zum Blutabnehmen, dann Wurde noch einmal ein Lungenfunktion Test gemacht der dann gut war. Heute kamen nun die Blutergebnisse, Mein Blutbild ist Super hat der Arzt gesagt. Naja und jetzt zu meinem eigentlichen Problem: Gestern Abend kam mir aufeinmal Scheim in den Hals den ich dann Hochgezogen habe und da war etwas Blut mit bei. Hab mir keine Sorgen gemacht Heute morgen als ich aufgewacht bin kam wider schleim da war dann auch kein Blut bei zum glück. 2 Stunden später hat es in meiner Nase gejuckt bin mit einem Taschentuch darein und hab gemerkt das am taschentuch blut ist. Dann habe ich Schleim Hochgezogen und es war wieder blut mit dabei.

Wovon kommt das ?

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe Angst das es von der Lunge oder Den Bronchien kommt, da meine Bronchien noch immer zu sitzen.

oder kommt das vllt. durch die Nase ? ist da vllt. eine ader geplatzt ?

ich würde mich um Schnelle und Hilfreiche Antworten freuen.

Lg.Liona

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?