Zu hoher Blutdruck trotz Medikamente Ramipril

2 Antworten

Bei diesem hohen Blutdruck reicht Ramipril nicht aus. Mein Mann nimmt Votum und Verapamil. Vorallem Votum hilft gut. Es ist wichtig, das dein Mann gut eingestellt wird. Viel Glück!

Das Problem kenne ich sehr gut mit Ramipril. Der Blutdruck stieg davon weiter und weiter. Mit Ramipril bekam ich sogar immer größere Wasseransammlungen im Körper. Ich kenne sogar mehrere Leute, die auch mit diesem Medikament Probleme haben. Dein Mann muss unbedingt wieder zum Arzt und sich ein anderes Präparat verschreiben lassen.

Ramipril und Amplodipin abgesetzt: Wie lang dauert es, bis die Ödeme spürbar zurückgehen?

...zur Frage

Muskelschmerzen bei Ramipril

Habe vor ca. 4 Wochen Ramipril bekommen und der Blutdruck ist soweit bis auf ein paar Ausnahmen ganz ok. Hatte noch nie hohen Blutdruck aber seit ca. 1 Jahr immer wieder.(Wechseljahre? ) Nun bekomme ich eben Ramipril morgens 2,5 mg. Danach ist mir immer mindestens 2 Stunden schlecht. Habe starke Unruhe. Schwindel bis Panik und besonders eben starke muskelschmerzen bis hin zu sichtbaren Kämpfe in den Beinen aber auch armen und Rücken. .. kennt das au h sonst jemand? Hat jemand einen Rat dagegen?

...zur Frage

Krämpfe beim Sport durch Ramipril?

Ich nehme jetzt seit 3 Jahren/meinem 15. Lebensjahr täglich 2,5 mg Ramipril. Seit dem bekomme ich beim Fußball in ausnahmslos jedem Spiel Wadenkrämpfe ab der 60-70. Minute. Mein Arzt sagte mir, dass ich mit damit abfinden müsse. Allerdings kann ich nicht glauben, dass sich eine solche Störung nicht wieder durch z.B. Mineralieneinnahme wieder behoben werden kann.

Ich würde mich über jede Hilfe freuen, denn der Fußball bedeutet mir einfach sehr viel.

...zur Frage

Extremer Bluthochdruck (210/100),Schmerzen der Halswirbelsäule,Schwitzen...Woher???

Meine Mutter (65) leidet seit Jahren unter Problemen der Halswirbelsäule.Schmerzen strahlen aus in Kopf und Gelenke. Dazu kommt noch ihr extrem hoher Blutdruck der sonst immer zwischen 160-180/85-90 lag. Sie nimmt Tabletten gegen Bluthochdruck ein, sowie Cholesterinsenker und ein Medikament wg. Gelenkeverschleiß. Seit ca.1 Woche ist der Blutdruck bei 220/100.. Muß deshalb nun zusätzliche Blutdrucksenker einnehmen. Allerdings geht auch da der Blutdruck nicht unter 180. Dazu kommt noch häufiges Schwitzen,sowie Juckreiz am Rücken und die ständigen Gelenkschmerzen u.Schmerzen in der Halswirbelsäule. Ab und zu hat sie das gefühl ihr würde jemand den Hals zudrücken,und sie bekommt schwehr Luft. Der Arzt untersuchte auf Schilddrüse und Nieren,jedoch ohne Befund. Einzigst ein leises Herzgeräusch war zu hören. Wer Kann uns helfen? Woher kommt der extrem hohe Blutdruck,welche Ärzte könnten helfen? Größe:1,54 m/ Gewicht 55 Kg, Alter:65

...zur Frage

Wie lange wirkt Ramipril nach?

Hallo an Alle,

ich nehme derzeit täglich 2,5 mg Ramipril, da bei mir plötzlich Bluthochdruck festgestellt wurde. Nachdem ich immer eher niedrigen hatte. Der Arzt sagte, ich könne versuchen das Medikament abzusetzen, wenn mein Blutdruck dauerhaft unter 140 liegt. Was der jetzt der Fall ist.

Dazu meine Frage. Wie lange wirkt Ramipril noch nach der letzten Tablette ?

Viele Grüße

Rolf

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?