Zu hoher Blutdruck bei kinderwunsch

4 Antworten

Ein zu hoher Blutdruck ist immer ein Risiko, bekommst du keine Blutdrucktabletten, die solltest du nehmen und dich auch viel Bewegen, Bewegung kann auch den Blutdruck senken, Achte auf Salz, du solltest deine Speisen nicht so sehr salzen und auf Fertiggerichte verzichten, denn die sind zu stark gesalzen.

Danke Mahut, ich bewege mich viel in der Natur und beruflich auch. Verzichte oft auf salzhaltige NM. Mittlerweile hab ich mein Gewicht auf etwa 5 Kilo reduziert. Frage mich warum der FA gestern BD gemessen hat. Der Wert bei ihm war 204/108 und ich hab gestern früh 160/85 gehabt und übern Tag war BD normal. Wirklich seltsam. Gruss dani

0

Ich wuerde an Deiner Stelle versuchen, noch etwas an Gewicht zu verlieren. Auf gar keinen Fall wuerde ich (wenn es nicht unbedingt sein muss) blutdrucksenkende Mittel nehmen, da diese ja auch Nebenwirkungen haben, und sie dann auch immer nehmen musst. Die ganzen Blutdruckmessgeraete zeigen unterschiedliche Werte an, es sei denn, Deine FA hat das gleiche Garaet, welches Du auch Zuhause hast. Bei meiner Aerztin habe ich auch immer zehn Werte mehr, als Zuhause. Ein natuerlicher Blutdrucksenker ist auch Magnesium, allerdings in Gaben von 300-600 mg am Tag.

Um dem Kind Probleme zu ersparen und auch dir während der Schwangerschaft, solltest du wirklich noch ein wenig abnehmen, bevor du schwanger wirst. Sonst droht dir in der Schwangerschaft eine Schwangerschaftsvergiftung die sich auch auf dein Baby negativ auswirken könnte. Wenn du abgenommen hast, sinkt das Risiko dafür.

Was möchtest Du wissen?