Zöliakie & LowCarb - Gefahren?

2 Antworten

Wenn Du Dich genuegend mit Obst ernaehrst, bekommst Du ausreichend Kohlenhydrate, ohne einen Mangel befuerchten zu muessen. Aber ab und zu ein Stueck Kuchen schadet nicht. Eine Zuckerfalle ist die Werbung. Viele Lebensmittel werden mit dem Hinweis, "haushaltszuckerfrei", vermerkt, dafuer wurde umso mehr Fruchtzucker (Fructose) rein gemacht, mit moeglicherweise fatalen folgen. Viel Zucker wird aufgenommen mit; Melasse, Melis, Muskovade, Palmzucker, Rohr-, Rohzucker, Saccharose, Sirup, Vollrohr-, Voll-, Weisszucker, Zuckeraustauschstoffe, Zuckerglasuren, Zuckerguesse und Zuckersirup. Ebenfalls erhoehen Weizenprodukte (auch Vollweizen) den Blutzuckerspiegel. Weizen enthaelt einen ganz eigenartigen Typ an Kohlenhydrate, der Amylopektin-A heisst, der den Blutzuckerspiegel noch hoeher ansteigen laesst als reiner Haushaltszucker und fast jede andere Kohlenhydratquelle der Welt. Auch Lebensmittel auf Maisbasis, Sojaoel und andere Pflanzenoele, welche verarbeitete Fette enthalten, die Entzuendungen (Inflammation) im Koerper ausloesen und ueberhoehter Zucker in Suessigkeiten, Konditorwaren und gesuessten Getraenken. Es schadet keinesfalls, zusaetzlich zu seiner Ernaehrung, noch ein gutes Multivitamin-Supplement zu nehmen, es sei denn, Du ernaehrst Dich ausreichend mit frischem und rohem Obst.

Wie wird Gluten-Unverträglichkeit, Zöliakie getestet?

Hat sich von euch schon mal jemand auf Zöliakie, Gluten-Unverträglichkeit testen lassen? Kann mir vielleicht jemand beschreiben, was dabei gemacht wurde? Lieben Dank!

...zur Frage

Darmkrebs oder was anderes?

hallo ich bin 14 Jahre alt und hatte vor kurzem 1 Woche Durchfall.Ich war deswegen auch beim Arzt aber es konnte nichts festgestellt werden.Jetzt ist mir heute Schleim beim Stuhlgang aufgefallen. Der Schleim war allerdings nur am Toilettenpapier sichtbar.Ich habe jetzt Angst , das es doch etwas schlimmes ist meine Mutter konnte mir auch nicht weiter helfen.Ach ja und ich habe Zöliakie könnte es damit zusammen hängen? Ich habe aber so weit ich weiß nichts falsches gegessen ich hoffe jemand kann mir helfen. Wenn es in 3Tagen nicht wieder verschwunden ist werde ich noch ein mal zum Arzt gehen.

...zur Frage

Welche Ernährung ist geeignet bei Neigung zu Gallensteinen?

Wie sollte man sich am besten ernähren, wenn man zu Gallensteinen neigt? Was sind Lebensmittel, auf die man unbedingt verzichten sollte?

...zur Frage

Wie wirkt sich Zölliakie aus?

Mich würde interessieren, wie man bemerkt, dass man unter Zölliakie leidet. Man muß in diesem Fall ja auch die Ernährung ändern - inwiefern?

...zur Frage

Auf bestimmte Lebensmittel besser verzichten?

Hallo! Meine Blutwerte sind zur Zeit nicht sonderlich prickelnd, mein Hausarzt meint aber, dass die nicht behandlungsbedürftig sind (auch wenn ein anderer Arzt vor 2 Monaten was anderes behauptet hat). Es besteht eine Anämie, der Verdacht geht zum Eisenmangel. Mein Arzt verordnet aber kein Eisenpräparat.

Ich möchte nun selber was dagegen tun. Eisenpräparate möchte ich auf eigene Faust ohne Verordnung vom Arzt nicht so gerne einnehmen, da ich zum einen so ein Präparat letztes Jahr schonmal hatte (da hatte ich übrigens ähnliche Blutwerte) und das überhaupt nicht vertragen habe. Mir war nur schlecht und ich hatte heftige Magen-Darm-Probleme.

Zum anderen muss ich auch andere Medikamente einnehmen und da bin ich dann unsicher, was sich mit welchem vielleicht nicht so gut verträgt. Deshalb halt ungerne ohne Absprache mit dem Arzt.

Bleiben ja noch die Lebensmittel. Ich habe mir schon Listen aus dem Netz ausgedruckt, welche Lebensmittel viel Eisen enthalten und was man da so am besten Essen sollte. Aber gibt es auch Lebensmittel, die man meiden sollte? Die sozusagen das Eisen dem Körper entziehen (ich habe das z.B. von Kaffee gelesen)? Habt ihr da vielleicht Tipps, was ich in der nächsten Zeit eher meiden sollte? Danke und viele Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?