Zink und Kupfermangel wie beheben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die Einnahme isolierter Mittel ist immer --- sagen wir mal: problematisch, denn alle diese Stoffe beienflussen sich gegenseitig. Als Gründe kommen in Frage:
- eine Resorptionstörung - der Körper hat den Stoff runtergeregelt. - Oft verbrauchen Parasiten sehr viel davon (typisch Eisen; auch Zink) - du hast gar keinen Mangel, weil die Referenzwerte für dich nur eingeschränkt gelten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo register,

die Präparate werden sehr schnell vom Körper wieder ausgeschieden. Daher - wenn es absolut keine Möglichkeit gibt, die Nährstoffe in ausreichendem Maße über die Nahrung aufzunehmen - müssen diese zwangsläufig konstant eingenommen werden.

Gruß, Mima

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Register!

Diese Frage würde ich mal ausführlich mit Deinem Hausarzt besprechen, der den Mangel ja wohl festgestellt hat. Schreib Dir mal alle Gedanken auf, die Du dazu hast und löchere ihn dann so lange, bis alles zufriedenstellend beantwortet wurde. Lass Dich nicht abwimmeln, denn der Arzt hat auch eine Aufklärungspflicht!!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?