Zikronoxidbrücke breitet Probleme

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich sind die im Mund verwendeten Materialien sehr gut verträglich. Vielleicht ist die Brücke zu lang geraten? Ich würde an deiner Stelle nochmals zum Zahnarzt gehen. Bis dahin kannst du ja gegen die Entzündung zumindest mal Spülungen machen, z.B. mit Kamillosan.

seit wann hast du das denn schon? vielleicht dauert es auch erst ein wenig bis sich die zähne dran gewöhn haben. ich war auch donnerstags beim zahnarzt und habe eine füllung bekommen. von do auf fr was alles okay. und von fr bis so hatte ich nur schmerzen. aber montags war wieder alles in ordnung.

6

Leider schon 2 Jahre und die Probleme werden immer größer.

0

Welche Medikamente bei Spastik nach Schlaganfall?

Hallo Ich hatte vor einem Jahr einen Schlaganfall und dadurch leide ich unter starker Spastik. Ich hatte Sirdulad verschrieben bekommen und auch gut vertragen. Allerdings hatte ich extreme Schlafstörungen und lag Nachts stundenlang wach. Ich sollte jetzt auf Baclofon wechseln. Ich habe das Gefühl, dass die Spastik dadurch stärker wird und ich immer mehr versteife. Allerdings schlafe ich damit gut.Welches Medikament ist nun besser? Kann ich sonst das Sirdulad abends weglassen damit ich schlafen kann oder verschlimmert es die Spastik ?

...zur Frage

Globusgefühl im Hals seit ca. 6 Monaten

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe seit ca. einem halben Jahr ein immer stärker werdendes und öfter auftretendes Globusgefühl im Hals. Ich beschäftige mich mit der Materie Psychosomatik schon lange. Ich weiß sicher woher dieses Gefühl bei mir kommt. Kurz zusammengefasst: Ich bin vor 3 Jahren mit meinem Freund zusammengekommen, das erste Jahr haben wir fast nur gestritten, er ist sehr laut geworden, sehr einschüchternd und von oben herab, hat mich beschimpft und war sehr sehr aggressiv. Ich bin in einer wohlbehüteten (sogar zu sehr) Familie aufgewachsen und dadurch war/bin ich ein sehr sentimentaler, sensibler Mensch. Ich habe mich oft verbal gewehrt aber nur ein paar Wörter, er wurde sehr ausfallend und ich hatte Angst (daher das Engegefühl, ich habe auch noch viele weitere Symptome die darauf zurückschließen). Ich wusste dass dieses Verhalten bei ihm aufhören kann, da ich die Ursachen kannte, und das hat es auch getan. Ich wusste es zu 100% dass er sich ändert weil diese sekundenschnelle Veränderung so extrem auffällig war UND weil ich auch ein sehr launischer schwieriger Mensch war. Er ist mittlerweile ein so liebenswürdiger Mensch, es passiert ihm auch gar nicht mehr dass er unkontrolliert ausbricht. Er muss sich aber auch nicht sonderlich zusammenreissen sondern es ist mittlerweile ganz normal für ihn.

Ich glaube dass mein Körper und mein Gehirn so darauf eingestellt ist weil es über 1 Jahr, fast 2 Jahre dauerte, bis es nach und nach aufhört mit seiner Unterdrückung, sodass mein Gehirn sofort wieder umschaltet, wenn ich von der Arbeit zu ihm nach Hause fahre. Ich merke immer noch wie ich teilweise nervös werde, obwohl es ÜBERHAUPT KEINEN Grund gibt. Er ist sehr geduldig und verständnisvoll.

Ich möchte dieses Muster in mir wegbringen und wieder frei sein und das Leben einfach leben und genießen ohne jeden Schritt zu hinterfragen. (das habe ich angefangen weil ich seiner Meinung nach fast alles falsch gemacht habe und "unfähig" war). Das brauche ich jetzt aber nicht mehr.

Ich freue mich wenn ihr mir Tipps gebt die ich selbst ausführen kann (ohne Psychiater, ich bin selbst schon weitergebildet in dieser Richtung & habe auch schon vielen Menschen geholfen, bei mir weiß ich aber nicht mehr weiter).

DANKE FÜRS DURCHLESEN DES LANGEN TEXTES :)

Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben.

Freundliche Grüße Steffi

...zur Frage

Seit einer Woche Kopfschmerzen, seit Wochen Müdigkeit

Hallo, ich weiß das Forum ersetzt keinen Arztbesuch aber bevor ich zum Arzt gehe würde ich lieber noch hier um Rat fragen (:

(Zu mir: weibl., 18 Jahre)

Zu den Beschwerden: Ich habe seit genau einer Woche jeden Tag Kopfschmerzen, letzten Samstag so stark dass ich den ganzen Tag gelegen bin und die Tabletten (vormittags Seractil 200mg, Nachmittags Parkemed 500mg) nicht wirklich geholfen haben zusättzlich war mir auch noch übel. Unter der Woche hab ich es immer mit Seractil 200mg oder Parkemed 500mg in den Griff bekommen. Heute, Samstags, ist es wieder am stärksten und ich hab das Gefühl, dass ich beim Lesen mit dem linken Auge unklarer sehe. Die Kopfschmerzen generell sind in der Stirngegend, letzten Samstag eher mittig, heute eher links konzentriert.

Zudem benötige ich in den letzten Wochen sehr viel Schlaf, ich schlafe oft abends schon um 21:00 Uhr auf dem Sofa ein was normalerweise nicht so häufig der Fall ist. Ich fühle mich außerdem ausgebrannt und wenn ich von der Schule nach Hause komme lege ich mich meist hin und Ruhe mich aus, weil ich einfach keine Lust auf irgendwas habe.

Ich weiß, dass solche Dinge von viel Stress kommen können, und momentan habe ich auch bisschen Stress, das Schuljahr geht dem Ende zu, viele Tests und ich bin 4 mal die Woche bis 17:00 Uhr in der Schule.

Ich hatte allerdings vor 3 Jahren auch einen mannifesten Eisenmangel und dadurch eine starke Eisenmangelanämie, bei der mein deutlichstes Symptom häufiges Kopfweh war (damals Migräneartig mit Sehstörung und Übelkeit).

Das letzte Blutbild wurde im August 2013 vor einer Bandscheiben-OP gemacht, da war der Eisenwert normal.

Mir stellt sich jetzt die Frage ob seit August 2013 sich wieder ein Eisenmangel eingestellt haben kann, der sich jetzt schon so äußert? oder ob es einfach am momentanen Stress bzw Stress des Schuljahres liegen kann? Und ob ein Arztbesuch angeraten ist?

Danke für Antworten und schönen Samstag (:

LG Alicia

...zur Frage

Haben Massagesessel eigentlich einen gesundheitlichen Effekt?

Bei uns in einem großen Einkaufszentrum stehen Massagesessel, die man für 2 Euro nutzen kann. Ich habe es mal ausprobiert, und es tut auch sehr gut und fühlt sich kräftig an, also nicht so wie die billigen Massagematten mit Vibration, sondern man merkt es schon deutlich. Nun frage ich mich ob das einfach nur gut tut oder ob die Muskeln dadurch wirklich gelockert werden können. Ich hatte das Gefühl danach erst einmal aufrechter gegangen zu sein, wohl durch den Druck, denn während der Massage hatte ich das Gefühl manchmal zusammen zu sinken und dann wieder durch die Rollen oder was das ist aufgerichtet zu werden. Würde es etwas bringen die Teile regelmäßig zu nutzen? Dass es nicht so gut ist wie eine richtige Massage vom Fachmann ist mir natürlich klar. Und kann das auch schaden?

...zur Frage

Sehtest wiederholen?

Ich habe vor ca. 10 Jahren meinen Führerschein gemacht und hatte seitdem auch nie große Proleme mit meinen Augen beim Fahren. Bei normaler Sicht und Tageslicht habe ich das Gefühl dass ich sehr weit und komplett scharf Alles erkenne und fühle mich dadurch in keinster Weise eingeschränkt. Eine Brille habe ich auch nicht und kann auch oft Schriften erkennen wenn Andere beispielsweise damit Probleme haben. Allerdings habe ich besonders Nachts das Gefühl dass ich mit voranschreitendem Alter immer und immer mehr Probleme bekomme weil ich von den hellen Scheinwerfern geblendet bin. Ist das hier bei dem Einen oder Anderen vielleicht auch so? Auf http://www.adac-gelbhilft.de/ habe ich letztens nachgelesen, dass man unbedingt seinen Sehtest von der Führerscheinprüfung von Zeit zu Zeit immer mal wieder neu überprüfen lassen sollte. Habt ihr das schon mal gemacht? Und wie war das so? Ich bilde mir leider oft Dinge ein. Vielleicht gehört da auch das Geblende in der Nacht dazu. Manchmal kommt es auch vor dass ich denke ich sehe Schriften unscharf, aber wenn ich dann Brillenträger frage, war es fast immer so dass es an der Schrift bzw. dem Medium lag, auf dem die Schrift platziert war.

...zur Frage

Wie lange hält eigentlich eine Wurzelspitzenbehandlung( Op)

Hallo ihr lieben. Die Nadine ist wieder einmal da, Hatte vór kurzem die 3 Wurzelspitzenresiktion gemacht bekommen. Der Arzt sagte dann das er beim nächsten Mal wenn der Zahn wieder Probleme macht ihn ziehen muss. Wie lange hält eigentlich so eine O`P? Denn oben auf dem Zahn sitzt eine Brücke darauf. Das wäre nämlich ein Problem für mich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?