Zika-Virus: Wie gefährlich ist das?

1 Antwort

Das ist ausnahmsweise einmal eine wunderbare Frage zum googlen.

Dort wird ganz ausführlich diese Frage vom Robert-Koch-Institut beantwortet.

Dies Institut ist ganz sicher kompetent zur Beantwortung für diese Frage !!

Was bringt es den TSH Wert auf 1 einzustellen bei Kinderwunsch?

Was bringt es den TSH Wert auf 1 einzustellen bei Kinderwunsch? Was hat die Schilddrüse mit einem Kinderwunsch zu tun? Warum soll man da schneller schwanger werden? Ich bin vor kurzen auch ohne den Wert zu überprüfen schwanger geworden. Der Frauenarzt meiner besten Freundin sagt aber ( sie möchte auch gerne schwanger werden auch schon etwas länger) das muss so sein. Aber warum?

...zur Frage

Besteht die Gefahr mehrfach am Pfeifferschen Drüsenfieber zu erkranken?

Kann die Krankheit, wenn man das Ebbstein-Barr-Virus in sich trägt, mehrfach ausbrechen, oder ist dies eine einmalige Sache?

...zur Frage

Blutdrucksenker gefährlich?

Hallo, ist die Einnahme von Blutdruck senkenden Medikamenten risikofrei oder besteht durch solche Medikamente auch eine gesundheitliche Gefahr, besonders wenn man sie über Jahre hinweg einnimmt?

...zur Frage

Wie werde ich diesen unangenehmen Geruch los?

Es ist mir etwas unangenehm, aber seit einiger Zeit riecht meine rechte Brustwarze sehr unangenehm. Das ist besonders peinlich, wenn ich mit meinem Partner intim werden möchte und die Brustwarzen so richtig übel käsig riechen. Ich habe mich informiert und weiss deshalb, dass es nicht gefährlich ist - aber eben sehr unangehm. Ich möchte diesen Situationen ausweichen, weiss aber nicht wie. Wie bekomme ich diesen Geruch weg, duschen ist keine Lösung, der Geruch kommt bald wieder.

...zur Frage

Bietet eine Gelbfieber-Impfung lebenslangen Schutz?

VOr einer Tropenreise vor ungefähr 11 Jahren bekam ich eine Impfung gegen Gelbfieber. Im nächsten Jahr ist wieder eine Reise in tropisches Gebiet geplant, wofür auch eine Empfehlung für die Gelbfieber-Impfung besteht. Bin ich denn durch die zurückliegende, einmalige Impfung eigentlich weiter, vielleicht sogar lebenslang, geschützt, oder bedarf es einer Auffrischung?

...zur Frage

Verzweiflung!!! Mirtazapin ja oder nein???

Hallo ihr lieben, ich brauche mal wieder euren Rat! Ich nehme seit 7 Jahren das Antidepressivum Mirtazapin 30 mg! Seit kurzer Zeit besteht bei mir und meinem Partner ein Kinderwunsch! Ich war bei meiner behandelnden Psychiaterin und diese sagte mir, ich müsse das Mirtazapin absetzen, da man es in der Schwangerschaft nicht nehmen kann. Stattdessen soll ich auf ein SSRI Antidepressivum Sertralin umsteigen. Ich begann letzte Woche also mit tgl. 25 mg Sertralin und gleichzeitig nur noch 15 mg Mirtazapin zum Ausschleichen. Das Mirtazapin hab ich nach 8 Tagen mit 15 mg gestern abgesetzt. Klingt erstmal nicht verkehrt, dachte ich bis gestern. Seit gestern habe ich totale Probleme mit den Augen! Beim Autofahren fiel mir auf, dass ich total verschleiert sehe sowie die Straßenschilder nicht lesen kann. Noch nicht einmal das Nummernschild des Autos vor mir konnt ich entziffern. Heut war ich beim Augenarzt, dieser meinte, mit den Augen sei alles in Ordnung, es läge an dem Sertralin. Daraufhin hat meine Psychiaterin mir telefonisch mitgeteilt, dass ich das Sertralin absetzen soll und mit dem Mirtazapin wieder langsam beginnen soll und wir es dann zu einem späteren Zeitpunkt wieder absetzen werden. Ich solle den Kinderwunsch dann eben ein wenig nach hinten verschieben! Es gäbe keine Alternative, die ich während der Schwangerschaft nehmen könnte. Das will ich aber nicht, denn wir wünschen uns so sehr ein Kind, am liebsten so schnell wie möglich! Ich könnte es nicht ertragen jetzt wieder zu verhüten! Evtl bin ich ja schon schwanger und ich weiß es nur noch nicht! Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll! Das eine vertrag ich nicht und das andere will ich nicht! Sollte ich einfach beide Medikamente weglassen??? Habe totale Angst vor den Absetzerscheinungen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?