Ziehen in der rechten Bauchhälfte: Was sitzt da?

1 Antwort

Lieber DrBob, nach eingehender Ferndiagnose rate ich dir dringend zum Arzt zu gehen. Es könnte vielleicht der Blinddarm sein. Auch wenn diese Erkrankung meistens akut verläuft, gibt es auch Ausnahmen, die chronisch sind und somit nicht alle Symptome in ihrer stärksten Ausprägung zeigen. Ich habe hier einen ganz informativen Link für dich gefunden http://www.medizinfo.de/gastro/appendix.shtml

Aber natürlich kann dir nur dein Hausarzt genau sagen, was mit dir los ist.

Gute Besserung!

wirklich sehr informativer Link. Danke sehr! Ich denke, da steht ein Arztbesuch an... :-)

0

Regelmäßiges ziehen in der Seite, was kann das sein?

Ich habe regelmäßig ein Ziehen in der Seite. Es fühlt sich ähnlich an, wie Seitenstiche, tritt aber nicht nur beim Sport auf. Das ist in der Blinddarmgegend, aber wenn es eine Entzündung wäre, würde es noch immer schlimmer werden und nicht wieder besser? Kennt jemand das?

...zur Frage

Wann wieder süßes/fettiges Essen nach Blinddarm OP?

Wann habt ihr nach eurer Blinddarm OP auch mal wieder unbeschwert Pizza, Burger, Kuchen, usw. gegessen und es auch tatsächlich vertragen? Meine OP war vor 10 Tagen und ich bin momentan noch bei Schonkost, weil ich mich noch nichts anderes traue... Die Schmerzen im Bereich der Wunden werden allmählich etwas besser, allerdings ist mein Bauch durch das Gas, welches während der OP in den Bauchraum gelassen wird noch sehr aufgebläht, was durch Essen auch nochmal verstärkt wird...

...zur Frage

Ziehen im Bauch links neben dem Bauchnabel?

Hey ich habe seit heute Nacht links neben dem Bauchnabel so ein komisches Ziehen/Stechen, was beim Stehen und Laufen auch schlimmer ist. Das gleiche hatte ich auch schon öfter in der rechten Seite (nicht an der gleichen Stelle, sondern wirklich in der rechten Flanke seitlich), allerdings hat das nie lange angehalten und kommt und geht immer mal wieder. Was könnte das sein? Eventuell was mit dem Blinddarm?

...zur Frage

Fett am Bauch abbauen?

Hallo zusammen, ich musste leider feststellen, dass ich bei eigentlich optimalem Gewicht (BMI schwankt zwischen 22.5 - 23.5 seit Jahren) immer mehr Fett am Bauch bekam. Das macht mir Sorge aber ich fühle mich auch unwohl dabei. Im TV wurde unlängst verkündet, dass es genetisch bedingt ist, d.h. ab einem "gewissen" Alter der Körper pro Jahr 2 % an Fett zulegt anstelle von Muskeln (bei gleichem Gewicht). Ich finde das mörderisch. Und warum lagert das denn am Bauch und nicht z.B. am A.... oder in den Beinen? Fehlkonstruktion der Evolution? Man liest ja auch, dass Fettabsaugen nichts bringt für die Gesundheit, weil sich das Fett zwischen den Organen ablegt und dieses ist angeblich gefährlich für diverse Krankheiten wie Diabetes, Schlaganfall, Herzinfarkt usw. Eine Evolution, die uns schaden will? Am A... hätte ich nichs gegen mehr Fett aber den runden Po muss man sich angeblich mit viel Training hart erarbeiten …. Kann mir jemand diese seltsame Logik erklären?

Danke und viele Grüsse

PapaMoll123

...zur Frage

Leichtes Ziehen im rechten Unterbauch?

Hallo Leute.. Ich habe seit knapp 5 Tagen ab und zu ein leichtes ziehen im rechten Unterleib,nähe Beckenknochen. Selten aber dennoch ziehen diese Schmerzen in den Bereich des Rückens. Ich würde den "Schmerz" jetzt nicht unbedingt als stark bezeichnen, auf der rechten Seite liegen geht, laufen macht keine Probleme und sitzen geht meist auch, ebenfalls habe ich keine Symptome, die auf eine Blinddarmentzündung hindeuten (normale Körpertemperatur,keine Übelkeit und kein Erbrechen) trotzdem mache ich mir Sorgen,was das sein könnte. Hatte jemand schon mal ähnliche Beschwerden und wüsste, was es sein kann? Danke für eure Antworten

...zur Frage

Virus,allergie,infektion,was tun?

Ich habe seit einem tag pickel auschlag. Er breitet sich schnell aus ich weiß nicht was ich tun soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?