Ziehen in der Nasengegend, wenn ich Erkältungsschleim hochziehe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stirnhöhlenentzündung, das würdest du im Kopf, bzw. in der Stirn spüren. Höchstens die Nebenhöhlen könnten es sein. Du solltest täglich einmal inhalieren, um die Nase schneller frei zu bekommen und auch wirklich den letzten Schleim hinauszubefördern. Solltest du anfang nächster Woche noch Beschwerden haben, dann wende dich bitte an deinen Hausarzt. Alles Gute.

hallo,

ich nehme stark an, das eine Nasennebenhöhlenentzündung wird! Bekommst Du Kopfstechen, wenn Du den Kopf nach unten bewegst? Schmerzen die Seiten an der Nase? Wie sieht das Sekret aus, was aus der Nase geschneutzt wird?

Wenn es gelb ist, ist es eine NNH Entzündung. Sobald es Dir möglich ist, zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt!

Ich wünsche Dir ein gesundes Neues Jahr

PS. Vielleicht wäre es angebracht, falls kein Arzt geöffnet hat, Dir aus der Apotheke ein gutes Nasenspray zu holen. Dort kannst Du Dich auch beraten lassen!

Liebe Grüße Straeuschen

Was möchtest Du wissen?