ziehen im Zahn nach Behandlung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,wenn nah am Nerv gebohrt wurde,ist es leider oft so,dass dieser Zahn noch eine Weile sehr empfindlich ist.Es wird normalerweise besser nach ein paar Tagen.Da ja alles noch sehr frisch ist,würde ich ein paar Tage abwarten und beim Essen den Zahn für die Zeit schonen.Dass die Wange schmerzt liegt an der Betäubung,das hatte ich auch vor einiger Zeit,meine ganze Seite tat noch ca.5 Tage weh.Das legt sich aber auch wieder. Falls sich die Schmerzen im Zahn selbst nach Tagen nicht bessern,solltest du nochmal den Zahnarzt aufsuchen.Gruss und Gute Besserung

Hallo Teufel403, Du solltest nochmal zum Zahnarzt und Deine Beschwerden schildern. Wahrscheinlich rebelliert nur der Nerv und alles beruhigt sich noch, kann aber dauern. Vielleicht muß der Zahnarzt aber eine Behandlung durchführen damit es besser wird. Gute Besserung Chris

Wenn der Schmerz ein pochender, klopfender Schmerz ist solltest du wieder zum Zahnarzt gehen und ihn wieder öffnen lassen. Dann liegt eine Entzündung vor und der Nerv müsste gezogen werden. Da muss Luft dran kommen und mit Spiralen gesäubert werden, mehr- mals! Ist das nicht der Fall müsste der Nerv sich langsam beruhigen, wie die anderen schon geschrieben haben. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?