Ziehen im linken Bein - Was kann das sein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, es kann ein Bandscheibenproblem sein, aber auch etwas anderes im Rücken. Dass es bei bestimmten anderen Haltungen besser wird, spricht gegen ein Problem mit den Gefäßen (Thrombose oder so). Ich habe und hatte diese Schmerzen im Bein auch und habe sie (zu) lange ignoriert. Irgendwann war es dann so weit, dass mir bei einer bestimmten Schlafposition nachts ein Streifen auf dem Oberschenkel taub geworden ist. Die Orthopädin hat herausgefunden, dass mein ISG (ein kleines fächerförmiges Gelenk zwischen Lendenwirbel und Steiß) blockiert ist und dort gehen viele wichtige Nerven durch. Die waren zum Teil so abgeklemmt, dass sie eben brennende Schmerzen bzw Taubheit verursacht haben. Durch Physio wird das Ganze jetzt wieder aufgedehnt. Lass es untersuchen und gute Besserung.

Oberschenkel- & Rückenschmerzen - Zusammenhang?

Ich habe seit ein paar Tage ziemliche Probleme. Am Anfang tat mir der obere Rücken,Nacken,die Schultern,der rechte Arm und der Kopf weh.Ich schätze,dass starke Verspannungen daran Schuld waren.Oder es waren Gliederschmerzen,weil ich die ganze Woche eine Nasennebenhöhlenentzündung hatte.Nun habe ich seit gestern Oberschenkelschmerzen.Ich lokalisiere sie mal genauer...

  • Rechter Oberschenkel.
  • Außenseite
  • Die Schmerzen fangen ca 5-10 cm über dem Knie an. Dort sind sie auch am stärksten. Sie sind nicht durchgängig. Wenn ich eine Weile ruhig da liege spüre ich nach einigen Minuten nichts mehr,aber bewege ich das Bein verspüre ich einen drückenden ziehenden Schmerz.Beim Laufen ist es nicht schlimm.Die Schmerzen ziehen den ganzen Oberschenkel hoch bis ins Steißbein. Vorallem wenn ich das Bein anwinkel tut mir die rechte Steißbeinseite auch weh.

Ich hab mich nirgendwo verletzt oder gestoßen.Auch keinen Sport gemacht die letzte Woche.Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

...zur Frage

Oberschenkelschmerzen beim Entlasten?

Hallo Seit ein paar Tagen hab ich starke Schmerzen im Oberschenkel wenn ich z.B. beim Laufen mein Bein wieder entlaste. Das heißt wenn ich liege oder sitze und mein Bein nicht belastet wird kann ich mein Bein einwandfrei bewegen und ich habe keine Schmerzen. Wenn ich es belaste tut es auch nicht weh, jedoch dann beim Entlasten nach dem Belasten habe ich starke Schmerzen. Diese Schmerzen empfinde ich eher als ein stechen. Ich kann es kaum aushalten, denn diese Schmerzen sind so stark. Die Schmerzen befinden sich in meinem rechten Oberschenkel und es fühlt sich innerlich an. Ich weiß nicht wo diese Schmerzen herkommen oder wo sie herkommen könnten. Ich bitte um schnelle Antwort, denn der Arzt heute konnte mir auch nicht wirklich weiter helfen, denn er meinte nur, dass vielleicht ein Nerv eingeklemmt sei und hat meinen Rücken wieder eingerenkt. Doch die Schmerzen waren dannach immernoch da. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Danke schonmal im Voraus

Liebe Grüße ;)

...zur Frage

Ischias Nerv? + ziehen am Oberschenkel?

Hey Community, ich weiß das ihr keine Ärzte seit und auch keine Ferndiagnosen stellen könnt, aber vielleicht hattet ihr sowas ja auch schon mal und könnt mir weiterhelfen. Die rechte Seite über dem Po tut total weh, als ob was eingeklemmt ist (das zieht auch direkt über den Po). Manchmal so schlimm das ich nur unter Schmerzen von der Couch aufstehen kann, oder zb auch morgens aus dem Bett zu kommen ist manchmal gar nicht so leicht.. . Zudem zieht und drückt es auch vorne am rechten Oberschenkel, was ist das?

Spritzen hinten rein helfen immer nur einen Tag genau so wie ne Schmerztablette. Manuelle Therapie hatte ich gerade 6x, hat gar nichts geholfen. Bin so langsam ratlos. Wo kann ich damit hingehen, was kann ich machen?

Orthopäde, Scherztherapeut???

Ich hoffe auf Antworten, Tipps und Ratschläge von euch.

Liebe Grüße, Sarah.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?