Zehen ziehen sich nach Innen nach Achillodynie

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Denis..,

wenn man Deine Frage so liest musst Du Dich ja schwer mit dem Thema beschäftigt haben bzw. eine in einem Krankenhaus odgl. arbeiten.

  • saftige Achillodynien = es entwickelt sich durch ständige Überlastung der Archillessehne ein Schmerzsyndrom am stärksten betroffen sind dabei die Ansatzes an der Wadenmuskulatur und am Fersenbein.
  • Plantarsehne. sie entspringt ebenfalls am Fersenbein und verbindet sich mit den Zehen. In dem Zusammenhang ist auch der Fersensporn zu sehen.

http://www.gesellschaft-fuer-fusschirurgie.de/fuer-patienten/fuss-info/kleinzehenfehlstellung.html

Das heißt Du hast ein größeres Problem, dass ein Fussspezialist abklären muss. Als Problemzone Fersensporn - Plantarsehne und Archillessehne. Wenn man das Bild (Anhang) anschaut sieht man evtl.. Zusammenhänge. Ob Du z.B. eine Plantarfasziitis hast muss man vor Ort abklären. (greif.de/downloads/info_fersenschmerz.pdf)

Auf der Seite der Gesellschaft für Fuss- und Sprunggelenkchirurgie e.V. (siehe Link) gibt es auch eine Arztsuche.

VG Stephan

Bildquellen .leichtlaufen.de / .netzathleten.de

Plantarsehne - (Orthopäde, Sportverletzung, Sprunggelenk) Fersenschmerzen 1 - (Orthopäde, Sportverletzung, Sprunggelenk)

Was möchtest Du wissen?