Zehen pelzig/taub

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

da wird der Gang zum Neurologen unerlässlich sein.Die Ursache kann in der BWS und LWS liegen.Dazu müsste man ein CT machen.Auch eine Durchblutungsstörung wäre möglich die wiederum müsste dann von einem Facharzt für Gefäße abgeklärt werden.

Ohne Arzt wird das nichts:)

LG bobbys

Experte für diese Art von Störung ist ein Neurologe. Mit "Fuß in den und den Winkel drehen" und Massieren allein wirds nicht klappen. Der Neurologe muss zunächst ermitteln, auf welcher Ebene die Störung liegt (Nerven, Nervenwurzeln, Rückenmark, Hirn). Auch wenn die Störung Sie nicht sehr belastet, sollten Sie das abklären lassen.

Ich kann Gerald nur zustimmen: das sollte abgeklärt werden. Es scheint ein Nerv eingeklemmt zu sein. Wenn das zu lange der Fall ist, kann der Nerv auch dauerhaft geschädigt werden. Ich würde mir auch keine Gedanken darüber machen, dass der Anlass für einen Arztbesuch nicht ernst genug ist - das ist er schon :-) (ohne dir Angst machen zu wollen, dazu besteht kein Grund - aber es sollte gehandelt werden, und zwar bald - eben um eine dauerhafte Nervenschädigung zu vermeiden).

Was möchtest Du wissen?