Zeh gebrochen ? Was nun ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es erst einmal mit kühlen versuchen und Arnicasalbe, wenn du sie im Haus hast. Morgen früh kannst du dich dann zum Hausarzt bringen lassen, wenn es nicht besser ist. Bei 30 min Gehweg würde ich mir dann morgen lieber eine Krankschreibung geben lassen, dann kannst du den Fuß noch schonen. Übrigens wird im KH bei einem gebrochenen Zeh nicht viel gemacht. Kein Gips o.ä.

Entweder heute noch ins Krankenhaus oder morgen zum Unfallchirurgen, der kann dich auch Röntgen und zur Not gleich behandeln. Nur solltest du nicht zur Schule humpeln, rufe in der Schule an und erzähle was passiert ist.

Hallo...

Prellung -oder Bruch? Das kann nur die Röntgenaufnahme entscheiden! Aber Du solltest wissen das bei beiden Möglichkeiten nichts an dem Zeh unternommen wird(Gips etc.)!

Du wirst ein Schmerzmittel bekommen und die Bitte viel zu kühlen.Evt.kann mann noch eine Heparin-Salbe(gegen Stauchung/Bluterguss) einsetzen!

Gehe,wenns heute schlimmer wird in die Notpraxis-oder wenn es auszuhalten ist morgen zu Deinem Hausarzt-oder zum Orthopäden! Einer von ihnen wird Dir weiterhelfen!

Wie gesagt bei verletzten Zehen kann man nicht viel machen...kühlen-eincremen-hochlegen-schonen...

ich wünsche Dir gute Besserung.

AH

Was möchtest Du wissen?