Zeckenstich/Mückenstich?

3 Antworten

Gehe bitte umgehend zum Arzt. Zechenbisse übertragen Borreliose oder FSME. Folgen können auch tödlich werden. Aber unter ärztlicher Behandlung ist es meist sehr harmlos. Aber notwendig.

Eine Zecke sticht nicht, die beißt sich fest. Und dann muss sie eine Weile Blut saugen, bis sie Borreliose übertragen kann. Aber nicht jede Zecke ist infiziert. Und wenn du keine Zecke gesehen hast, ist es sehr unwahrscheinlich, dass es eine war.

Deine Beschreibung passt eher auf den Biss einer Kriebelmücke. Stärker Juckreiz und grosser roter Fleck. Damit habe ich sehr schlechte Erfahrung, musste sogar 3 Tage Kortison nehmen. Oder du zeigst eine heftigere Reaktion auf eine Stechmücke.

Im Zweifelsfall wende dich an den ärztlichen Notdienst Telefonnummer 116 117.

War grad beim Arzt und habe Antibiotika bekommen für 2 Wochen. Danach müsste es weg sein...

Danke für eure Antworten

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?