Zeckenstich - wann geht er weg?

2 Antworten

Hallo K...,

ob das ein Zeckenstich war ? Wie auch immer die Wanderröte kommt nicht bei alle Zeckenstichen zum Vorschein Hier kann man einiges zum Thema lesen!

http://www.verschwiegene-epidemie.de/irrtuemer/.

Man sollte aber kein russ. Roulett spiellen es sind nur jede 100 Zecke Überträger und mich hat die 99 Zecke gestochen. Sondern zum Arzt und Antibiotika nehmen bei einem Zeckenstich

VG Stephan

Ich rate dir unbedingt diesbezüglich bei deinem Hausarzt vorstellig zu werden.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys :)

Wie groß ist die Chance, dass man nach einer Zecke Borreliose bekommt?

Mein Mann hatte vor 2 Tagen im Gras gelegen und sich da offensichtlich eine Zecke eingefangen. Haben wir aber erst vorhin bemerkt. Ich hab dann mit einer Pinzette versucht, die Zecke herauszudrehen. Leider ist sie dabei komplett kaputt gegangen und der Kopf blieb drin. Das ist ja sehr schlecht wegen Borreliose. Wie groß ist denn die Chance, dass man Borreliose bekommt oder wie viele Zecken sind damit infiziert ? (wir wohnen in Bayern..)

...zur Frage

Insektenstich am Fuß

Ich habe bei der Gartenarbeit nur Clogs getragen ohne Socken. Ich neheme an, dass es ein Insekt war, dass mich in den Fuß gestochen hat. Im Gegensatz zu den üblichen Stichen von Stechmücken (hatte ich auch schon ein paar, kein Vergleich) tut es sofort weh, die Einstichstelle ist dunkelrot und hat einen Durchmesser von ca. 1mm. Um den Einstich herum bildet sich sofort eine Rötung von 2 - 3 cm. Die Stelle schwillt nicht an, dafür wird der ganze Fuß bis über den Knöchel dick. Es juckt fürchterlich, normale Mitel wie Fenistil (auch mit Cortison) helfen nicht. Die Beschwerden dauern etwa 8 - 10 Tage. Da ich das in den vergangenen Jahren schon zweimal hatte, habe ich diesmal sofort Cortisontabletten (2 x 2o mg) genommen (vom Arzt verschrieben) und eine starke Cortisonsalbe (Ecural). Dadurch wurde das schlimmste verhindert, gejuckt hat es trotzdem. Ich war beim Arzt, eine Zecke war es nicht. Hat jemand so etwas schon gehabt?

...zur Frage

Kann ich eine Zecke mit einer normalen Pinzette entfernen?

Sind Zeckenzangen anders als normale Pinzetten? Ich habe mir meine Zecke vor einer Woche mit einer normalen Pinzette herausgedreht, ich das richtig gewesen? Ich hatte keine Zeckenzange zur Hand. Die Stelle ist jetzt unauffällig, nicht gerötet oder so. Was muss ich beim nächsten Mal noch beachten?

...zur Frage

Borreliose - wie lange Antibiotika nehmen, wenn im Blut noch nichts nachweisbar war?

Mitte Mai hatte ich eine Zecke in der Armbeuge, welche ich bereits am nächsten Morgen entfernt habe. Die Zecke war winzig und nicht voll gesogen. Ca 2 Wochen später hatte ich eine große rauten-förmige Stelle, die sich auf beiden Seiten der Armbeuge ca knapp 8 cm erstreckte. Der Zeckenstich war aber nicht zentral, sondern befand sich am unteren Rand. Die Haut spannte, sonst war alles ok. Der rote Fleck ging dann wieer weg und war Ende letzter Woche wieder sehr rot und auffällig da, so dass ich zum Arzt gegangen bin. Es wurde Blut abgenommen und ich bekam Doxycyclin 200 (1mal täglich) verschrieben. Beim Blutergebnis kam nichts raus und ich soll das Antibiotika wieder absetzen.

Wie sicher ist der Test und war der Zeitraum seit Mitte Mai ausreichend oder kann es sein, dass bei einem neuen Test, z.B. nächste / übernächste Woche Borreliose-Antikörper zu finden wären? Ab welchem Zeitraum nach Zeckenstich ist das Ergebnis des Bluttests zuverlässig? Soll ich die Antibiotika absetzen oder vorsichtshalber noch weiternehmen? Wenn ja, wie lange und was wäre, wenn sich die Borreliose bestätigen würde und ich das Antibiotika zu früh abgesetzt hätte?

Vielen DANK!!!

...zur Frage

Eine Bekannte von mir sagt, dass ihr Arzt gesagt hat, dass sie von einer Zecke gebissen wurde. Wie kommt er drauf?

Meine Bekannte hat keine Beschwerde. Arzt soll gemeint haben, in Vergangenheit gebissen. Kann sowas auf Monate tragen? Wenn so ist, warum lässt er sie laufen? Er soll gesagt haben, wir müssen Sie bei der Gelegenheit behandeln. Alles kommt mir komisch vor.

...zur Frage

Zecke direkt entfernt, trotzdem Arzt aufsuchen?

Ich wurde am Freitag am Schienbein von einer Zecke gebissen. Ich dachte es wäre eine Obstfliege da sie noch so klein war, hat mich wohl in diesem Moment erst gestochen und hab sie daher weggeschnickt statt rausgezogen. Es heißt ja wenn man die Zecke früh genug entfernt (bis 6 Stunden) besteht keine Gefahr. Allerdings hat sich nun ein Daumen-breiter roter Kreis gebildet der leicht angeschwollen ist.

Also nun Arzt aufsuchen oder nicht? Habe die Zecke ja eigentlich unmittelbar nach dem Biss entfernt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?