Zahnspange nach Abbruch wieder bekommen (Krankenkasse wechseln)?

2 Antworten

Da musst du dir eine Information vom Kieferorthopäden und von der Krankenkasse. Warum bist du trotz Umzug nicht mehr zum Kieferorthopäde? Wenn du Halsschmerzen hast gehst du doch auch dann am anderen Ort zum Arzt. Genau so ist es mit dem Kieferorthopäden.

Ich glaube da wird die Krankenkasse nichts mehr übernehmen. Es ist dann quasi deine zweite Zahnspange, da muss man alles selbst zahlen.

Was möchtest Du wissen?