Zahnspange im Erwachsenenalter- sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Ellndio,

ja, es macht schon einen Unterschied, ob man im Kindesalter eine Spange bekommt oder erst als Erwachsener. Der Vorteil als Kind ist v.a. das man das Wachstum noch mit ausnützen kann. Wenn die Zähne "nur" ein wenig schief stehen, ist es überhaupt kein Problem auch als Erwachsener noch mit einer kieferorthopädischen Behandlung zu beginnen. Es wird nur so sein, dass man wohl immer ein lockere Spange tragen muss, damit sich die Zähne nicht wieder verschieben. Ist es aber damit nicht getan, kann es durchaus sein, dass man eher operiert. Da sich der Kiefer ja nicht mehr verändert.

Ich würde an eurer Stelle einfach mal einen Kieferorthopäden aufsuchen und schauen, was er sagt. Das ist natürlich als Ferndiagnose schwierig zu sagen!

Alles Gute!!

ja, natürlich ist es noch sinnvoll, zahnspangen sind in jedem alter möglich, nur dauert die regulierung bei älteren länger als bei jüngeren

Was möchtest Du wissen?