Zahnseide Pflicht?

1 Antwort

Also meine Zahnärztin meinte auch, dass Zahnseide 1-2 wöchentlich angewendet werden sollte, einfach um das, was du mit der Zahnbürste nicht erwischt, aus den Zwischenräumen zu entfernen.

Belegte Zunge seit knapp einem Jahr?

Hallo zusammen,

ich habe seit einem Jahr oder schon länger eine belegte Zunge. Vorne ist alles normal aber weiterhinten an der Zunge ist alles weiß... Ich habe schon Zungenscharber, Mundspülungen etc benutzt (benutze ich sowieso jeden Tag(Mundspülung)) Aber nichts hat geholfen... An der Hygiene kann es nicht liegen. Ich putze mir Morgen + Abends die Zähne, nehme eine Mundspülung und ab und zu Zahnseide.

Mundgeruch habe ich meines Erachtens nicht. Also wurde noch nicht darauf angesprochen bis jetzt.

Ich habe ein paar Bilder gemacht um es besser zeigen zu können. Bitte verwundert euch nicht, dass die Zunge auch grüne und braune Ablagerungen aufweißt. Ich habe momentan eine Erkältung und sonst ist der braun grünliche Belag nicht da.

http://abload.de/image.php?img=img_1013wzs9f.png

Vielen Dank vorab!

MFG

Jan

...zur Frage

Habe ich Mundgeruch!?

Hallo :)

ich mache mir gedanken, ob ich Mundgeruch habe.

Ich denke das irgendwie und selbst wenn ich nach dem zähneputzen das gefühl habe einen frischen Atem zu haben und dann an meinem Handrücken lecke und rieche ist ein geruch warnehmbar. Ich putze meine zähne 3mal am tag mit zahnbürste, zahnpasta natürlich, zahnseide, interdenttalbürstchen für die zwischenräume der brackets (habe eine Zahnspange) und Mundwasser.

Anderseits denke ich, das es mir doch bestimmt mal irgendjemand gesagt haben müsste!? Meine Mutter, Vater, Oma, Opa, Freunde..wer auch immer!?

Oder wnigstens mein arzt oder sogar mein zahnarzt bei den halbjährlichen kontrollen oder mein kieferorthopäde..:/

Ich zerbreche mir den kopf darüber traue mich aber auch nicht jemanden danach zu fragen und ständiges kaugummikauen ist ja auch keine lösung!

Weiß jemand rat?

LG Mirosmaus

...zur Frage

Zahnfleischschmerzen und Schwellung nach Essen von Nüssen?

Hallo ihr Lieben, Ich habe ein Problem mit einem meiner Backenzähne. Die letzten zwei Tage habe ich beim Kauen an einem Backenzahn immer ein unangenehmes Gefühl gehabt. Nur ganz leicht, daher habe ich es ignoriert. Gestern Abend habe ich Nüsse gegessen und währenddessen hat es einmal richtig weh getan. Es hat sich angefühlt als hätte sich die Nuss in den Zahn gedrückt also dachte ich meine Füllung wäre rausgebrochen. Daraufhin habe ich mir sofort die Zähne geputzt und Zahnseide benutzt. Die Zahnseide hat extrem wehgetan aber es war nichts kaputt. Danach hat mein Zahnfleisch zwischen diesem und dem Backenzahn davor ziemlich wehgetan, wenn ich mit der Zunge dagegengedrückt habe und die Lücke zwischen den beiden Zähnen hat sich (und fühlt sich Immernoch) ungewöhnlich groß angefühlt, als wäre das Zahnfleisch dazwischen geschwollen. Es hat auch die ganze Zeit pulsiert.  Heute Nacht bin ich dann mit schlimmen Schmerzen wach geworden und ich habe gesehen, dass das Zahnfleisch zwischen den Zähnen außen leicht geschwollen und gerötet ist. Ich habe das dann die halbe Nacht gekühlt und bin irgendwann wieder eingeschlafen. Seit heute morgen tut es nicht mehr weh solange ich nicht daran komme, die Schwellung ist aber noch da. Jetzt habe ich die Befürchtung, dass sich von der Nuss etwas so zwischen die Zähne gedrückt hat, dass ich da nicht mehr ran komme. Empfehlt ihr mir direkt zum Zahnarzt zu gehen obwohl die Schmerzen im Augenblick ja nicht so schlimm sind? Ansonsten was kann ich denn selber tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?