Zahnreinigung und Paradontosebehandlung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Normalfall langt eine Professionelle Zahnreinigung  im Jahr Kosten ca. +/- 80 €.

Mitunter sagen Zahnärzte sie müssten vor größeren Eingriffen etwas tun. Allerdings in Deinem Fall geht es nicht darum. So ist eine PZR in dem kurzen Zeitabstand nur nicht nötig und es geht schlicht ums Geld.

So eine Zahnreinigung dauert eine knappe halbe Stunde, wenn man nun vier Wochen später wieder eine macht bedeutet dies der Aufwand sinkt also ist man eigentlich in 15 Minuten fertig. Was mir auch schon passiert ist. Wenn man nun als Normalsterblicher von seinem Arbeitgeber soviel Lohnverlangen würde ...  80 € x  4 (15 Min.) = 320 € /Std. wenn es da so üblich ist .....

Gruss Stephan

Als Privatpatient bezahlt man ca. 300 Euro für die Zahnreinigung.

1
@Akka2323

Danke für das Sternchen - wenn es so ist mit den ca. 300 € dann darf man dies nicht laut sagen wie man so etwas findet! Wenn ein Zahnarzt dies möglichst jeden Monat machen möchte da ist klar wenn die Prämien dann später explodieren ..

0

Krankenkassen verlangen vor einer Parodontosebehandlung eine PZR als "Beweis", dass der Patient aktiv bei der Behandlung mitarbeitet. Eine zweite PZR innerhalb von 4 Wochen halte ich für unnötig, es sei denn, deine Krankenkasse besteht auf einem kürzeren Intervall. Also mal dort nachfragen und die Zahnartpraxis mit der Antwort konfrontieren.

Ich bin privatversichert. Die Krankenkasse zahlt die Zahnreinigung, verlangt aber gar nichts.

0

 Hallo Akka,

PZR, oder sonst bekommst Du keinen Termin? So ist Deine Formulierung zu verstehen.

PZR, kurz vor dem terminierten Behandlungsbeginn, aber wann ist dieser Termin, in einem halben Jahr? Dann wäre es ok mit der neuerlichen PZR.

So, habe jetzt den Termin für die Paradontosebehandlung ohne nochmalige Zahnreinigung.

1

Was möchtest Du wissen?