Zahnprobleme, taube Gesichtshälfte

1 Antwort

Hallo! Wenn der Stift abgebrochen ist, wird der Geschmack sicher davon kommen.

Du hast am Mittwoch den Termin, ich persönlich würde schnellstmöglich dort anrufen, das Problem schildern und fragen, ob du schon früher kommen kannst. Es ist sicher nicht gut, wenn das Mittel die ganze Zeit ungehindert in den Mundraum gelangt.

Auch das taube Gefühl ist nicht normal.

Ja hab ich gefragt, aber das war der schnellstmögliche! Hab Ihr am Tel auch das Problem geschildert! Also ich hab auch darauf geachtet ob es anschwillt oder so, was Gott sei dank nicht der Fall ist! Der Geschmack an sich wird schon weniger und das komische Gefühl ist im Bereich Auge (Schläfe)! Hab erst auch gedacht das es anschwillt und eitert, aber davon ist zum Glück nichts zu sehen

0

Das taube Gefühl ist definitiv nicht normal. Es KÖNNTE daher rühren, dass eventuell ein Bruchstück auf einen Nerven drückt und dieser die Irritation verursacht. Dies sollte schnellstmöglich abgeklärt werden, um bleibende Nervenschäden zu verhindern!

0

Starke Schmerzen im Kiefer und Mund, Taubheitsgefühl im rechten Arm

Seit ein paar Wochen habe ich ab und zu Zahnreißen im rechten Ober- und Unterkiefer, die aber nach kurzer Zeit wieder verschwinden. Gestern morgen setzten diese Schmerzen plötzlich wieder ein, diesmal jedoch begleitet von sehr starken, durchgehenden Schmerzen unter der Zunge im Zungenbein, ein Taubheitsgefühl der hinteren Zunge sowie Schmerzen im Gaumen und oberen Rachenbereich, außerdem ein Taubheitsgefühl / Kribbeln im rechten Arm. Als man mich mittags endlich zum Arzt gehen ließ, meinte dieser, es wäre wohl eine allergische Reaktion. Ich arbeite zwar in einem Discounter, das allerdings nicht erst seit kurzem und bin auch nicht mit ungewöhnlichen oder anderen Dingen als sonst auch in Berührung gekommen. Dennoch verpasste man mir in den linken Arm eine Spritze gegen allergische Reaktionen. Gleich darauf setzten heftige Muskelkrämpfe um die Einstichstelle ein und der Arm wurde über die Beuge feuerrot und frieselig, was sich erst nach ca. 10 Minuten legte. Mir wurden Schmerzmittel verschrieben und das wars. Ich werd heut noch mal hin müssen, da die Schmerzen einfach nicht abklingen wollen, trotz Tabletten (Novaminsulfon). Hat irgendjemand einen Tipp für mich, was das sein könnte? Zahnschmerzen hab ich zwar nicht, werd wohl aber noch mal zum Zahnarzt gehen, wegen der starken Kieferschmerzen.

...zur Frage

Kann ein Taubheitsgefühl im Gesicht von einem Sturz auf das Gesicht sein?

Ich bin bei einem Sturz ungebremst auf das Gesicht gefallen. Kann dieses Gefühl eine Folge davon sein.

...zur Frage

Habe plötzlich einen schiefen Unterkiefer bekommen?

Hallo Liebe Community,

Ich weiß, dass sich meine Frage wirklich blöd anhört aber ich bitte euch um echte antworten, da es wirklich mein Selbstbewusstsein belastet.

Ich bin im Moment 15 Jahre alt und habe vor kurzem gemerkt, dass mein Gesicht auf Bildern echt komisch/unsymmetrisch wirkt. Nach genaueren Untersuchungen habe ich festgestellt, dass meine Augenachse nicht parallel zu meiner Mund- und Kieferachse verläuft. Es ist nicht besonders prominent aber definiv vorhanden.

Das bizarre an der ganzen Sache ist aber, dass mein Gesicht vor 2 Jahren noch komplett symmetrisch war. Ich habe mir Passbilder angeschaut auf denen ich noch 13 Jahre alt war und mein Gesicht war zu hundert Prozent symmetrisch. Die Augen-, Mund- und Kieferachse waren vollkommen parallel zueinander.

Ich bin vollkommen verblüfft und verstehe nicht wie soetwas passieren kann. Wie ist das möglich und kann ich eventuell irgendwas dagegen tun lassen?

Danke.

...zur Frage

Schmerzen und taubes Gefühl am Hals, in den Wangen ?

Hallo, ich weiß schon nicht mehr, was ich tun soll... vor ein paar Wochen bekam ich plötzlich ein komisches Gefühl am Hals rechts außen, als hätte ich jemanden, der mich ständig würgt. Nach ein paar Tagen wanderte das Gefühl abwärts, mittlerweile war das ganze schon etwas schmerzhaft. Nun war der gesamte rechte Rückenstrecker, meine Schulter, mein Brustkorb und mein Hals rechts betroffen. Eines Nachts ging es mir dann so schlecht, dass ich ins Krankenhaus gefahren bin, hab dort alles machen lassen (Blut, Reflexe, Lungenröntgen) alles in Ordnung. Außerdem habe ich bereits ein MRT der HWS und ein CT des Schädels gemacht, alles in bester Ordnung. Physiotherapie mit Massage und Schmerzmittel haben nicht geholfen. Vor wenigen Tagen war ich schließlich beim Orthopäden, der mir sagte, dass ich ein hanging arm Syndrome rechts habe und dass meine Nerven bis zum Kiefer daran beteiligt sein können. Er hat mir Übungen verschrieben, die ich trotz Schmerzen machen soll und mir gesagt, dass eine Besserung erst in ca 3 Monaten eintreten wird. Seit ich jedoch diese Übungen mache (seit 6 Tagen) werden meine Schmerzen zunehmend schlimmer. Mein Hals fühlt sich dick und geschwollen an (ist er allerdings nicht) und ich habe ein taubes Gefühl im Kiefer und in beiden Wangen. Hat vielleicht jemand ähnliche Symptome wie ich und kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?