Zahnpasta, die den Zahnschmelz aufbaut- Erfolge?

2 Antworten

Zahnschmelz kann man nicht rekonstruieren, das halte ich für Science-Fiction. Man kann den Schmelz härten, aber wenn er weg ist, ist er weg. Und am Zahnhals ist er eh dünner als an der Krone. Gegen empfindliche Zahnhälse kann aber eine Fluoridierung vielleicht helfen.

Zahnschmelz aufzubauen ist meines Wissens nach nicht möglich. Wenn die Zahnhälse frei liegen kann eine Härtung des Schmelzes mittels Fluorid vielleicht helfen. Ansonsten wäre eine Parodontosebehandlung sicher angebracht um einen weiteren Rückgang des Zahnfleisches zu verhindern. Fluoridierung kann der Zahnarzt mit einem Lack machen und/oder du benutzt selbst regelmäßig Elmex Gelee.

Zahnfleischentzündung oder sieht das noch normal aus?

Hallo!
Ich war vor einigen Tagen beim Zahnarzt, weil mir vor kurzem aufgefallen ist, dass mein Zahnfleisch total zurück gegangen ist am Unterkiefer und ich das Gefühl hab, eine Zahnfleischentzündung zu haben. Beim Zähne putzen ist es auch öfters am bluten. Ich musste auf immer weichere Zahnbürsten umsteigen, da mein Zahnfleisch immer empfindlicher geworden ist.

Er ist nicht wirklich darauf eingegangen, meinte dass alles ok sei und man mal ne Knirsch-Schiene anfertigen soll gegen Zähne Knirschen. Ich solle einfach aufpassen beim Zähne putzen.

Beim Abdrücke machen für diese Schiene, hatte er allerdings auch gar keine Handschuhe an - er hatte mir vorher die Hände geschüttelt - und danach weder Hände gewaschen oder desinfiziert. Das fand ich schon eklig, da ich vorher einiges in öffentlichen Verkehrsmitteln angepackt hab. Und beim Abdrücke machen hat er auch ganz gut mit seinen bloßen Fingern im Mund rum gewerkelt.
Aber naja, das ist nur die eine Sache.
Er hat die Zahnfleischtaschen nicht gemessen oder sonst was, einfach nur mit den Spiegelchen rein geguckt.

Ich fühl mich mit meinem Zahnfleisch aber immer noch nicht ganz wohl.
Ich hab unter den Zähnen eine "glasige" Linie am Zahnfleisch und insgesamt liegen die unteren Zahnhälse sehr frei.
Und unten erkennt man meiner Meinung nach sehr stark die Äderchen.
Ich hab mal ein Bild eingefügt, links hab ich rein gemalt, damit man sieht welche Bereiche ich unter den Zähnen meine.
Von November habe ich ein Vergleichsbild auf dem ich stark lache - da war mein Zahnfleisch noch völlig normal. Kann ich aber nicht einfügen, das ist zu unscharf.

Meint ihr so sieht normales Zahnfleisch noch aus? Diese Linien unter den Zähnen habe ich erst, seitdem mir das Zahnfleisch so zurück gegangen ist. Die machen mich wirklich am meisten stutzig.
Meint ihr eine Zweitmeinung bei einem anderen Zahnarzt ist vielleicht besser?

...zur Frage

Schwanger trotz Blutungen?

also... Ich habe schon viel zu viel recherchiert... Also... Meine letzte Periode war vom 13.5.-16.5. .. ich hab gelesen dass ab da schon die 1.SSW beginnt.. ich hatte danach mehrmals ungeschützten Sex... auch an Tagen wo ich angeblich fruchtbar war... ich weiß es halt noch nicht genau, weil mein Zyklus noch ziemlich unregelmäßig ist... mein Freund und ich hatten immer "unterbrochenen Geschlechtsverkehr" .. er hat ihn halt immer rausgenommen bevor er gekommen ist... laut Recherche und Tipps heisst es dass dies keine sichere Vergütung ist... wegen der Lusttropfen... naja ich hatte vom 16.6.-18.6. Blutungen.. halt wie Periode... aber sonst habe ich noch keine wirklichen Schwangerschaftsanzeichen.... entweder mein Eisprung war um den 1.6. rum oder um den 13.6. An beiden Tagen hatte ich aber Sex... bis vor kurzem dachte ich noch dass man in der Schwangerschaft keine Blutungen haben kann ... aber naja hab recherchiert und Erfahrungen anderer sagen da was anderes... ich bin erst 15.. und wenn ich zum Frauenarzt gehe und das abchecken lasse wird meine Mutter wahrscheinlich erfahren dass ich sexuell schon aktiv bin... hingehen werde ich.. aber dann nur um mir die Pille verschreiben zu lassen aus dem Grund "ich komme ja langsam in das Alter..." ... Meine Mutter soll das einfach noch nicht wissen..... Geld für nen Schwangerschaftstest hab ich nicht und werde ich auch nicht bekommen!!! Nachdem ich vllt befruchtet wurde habe ich aber schon Alkohol getrunken und auch geraucht und chemische Substanzen konsumiert... was ich auf jeden Fall jetzt einschränken werde!!! Habt ihr vllt Tipps ? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?