Zahnkrone aus Keramik?

1 Antwort

Keramikkronen sind glaub ich noch ein klein bisschen härter als Goldkronen. Sehen aufjedenfall besser aus da man sie der eigenen Zahnfarbe gut anpassen kann. Hab mit Keramik keine Probleme finde sind auch nicht so kälte emfindlich wie die aus Gold und halten nun auch schon seit 5 Jahren durch. Der Übergang von den Kronen zum Zahn ist auch besser es liegt am Labor das die besser gearbeitet haben gg

39

Goldkronen sind stabiler.

Deshalb wird dieses Material bei den Backenzähnen, wo die Biss kräftiger ist, lieber als Keramik verwandt. Keramik hat dort eine nicht so hohe Lebensdauer.

0

Wann lohnen sich Keramikverblendungen?

Ich habe einige Verfärbungen an den vorderen Zähnen, die auch regelmäßig erneut entstehen. Trotz gründlicher Zahnpflege. Wie ich hörte, gibt es auch Keramikverblendungen die helfen sollen, Verfärbungen dauerhaft zu behandeln. Dazu sollen diese Verblendungen sehr lange halten. Lohnt es sich denn, bei regelmäßigen Verfärbungen die Zähne verblenden zu lassen? Wisst ihr etwas über die anfallenden Kosten? Die muss man ja sicher selbst tragen.

...zur Frage

Krankenkasse zahlt kaum etwas?

Hallo, mir ist eine Zahnkrone ausgefallen. Ich habe sie mit zum Zahnarzt genommen, damit er sie mir wieder einsetzen konnte. Als er fertig damit war, teilte er mir mit, dass ich nun eine Rechnung über ca. 35,-- € erhalten werde, denn die Krankenkasse würde nur 9,14 € zuzahlen. Wer weiß, ob dies so richtig ist? Für eine Antwort danke ich im voraus - Sallychris

...zur Frage

Zahnkrone ausgebissen, kann man die einfach wieder einsetzen?

Ich habe mir gestern abend dummerweise die Zahnkrone ausgebissen. Die Krone ist noch ganz heil und auch der Zahnstumpen darunter ist nicht beschädigt worden. Kann man die Krone einfach wieder aufsetzen?

...zur Frage

Reklamation von Zahnfüllungen?

Ich habe heute eine Füllung aus dem Zahn verloren... als ich auf ein Kaugummi gebissen habe. Jetzt meine Frage: darf das passieren? Die Füllung war ca. 2 Jahre alt und jetzt schon locker?! Ich habe bei der Füllung zuzahlen müssen (ich glaube es war Kunststoff) kann man sowas "reklamieren?

...zur Frage

Muss man einen Kostenvoranschlag vom Zahnarzt bezahlen?

Ich muss eine Krone aufgesetzt bekommen und nun hat mir mein Zahnarzt einen Kostenvoranschlag gemacht. Ich war da und habe gefragt, was das ca. kosten wird und eine Woche später hatte ich einen schriftlichen Kostenvoranschlag im Briefkasten, mit dem ich zur Krankenkasse muss. Wenn ich mir eine 2. Meinung einholen möchte ist dagegen doch nichts einzuwenden, bin ich dann dem Zahnarzt etwas schuldig für den Kostenvoranschlag? Ist so etwas generell kostenlos/ kostenpflichtig oder dem Zahnarzt überlassen? Was darf ein Kostenvoranschlag kosten?

...zur Frage

Kronen - Wie schmerzhaft ist das?

ich überlege mir, alle drei kronen auf einmal machen zu lassen. wie schmerzhaft ist das ganze? oder sollte ich lieber zwei termine beim zahnarzt dafür machen? wer von euch hat erfahrung damit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?