Zahnimplantat-Kosten-Schneidezähne?

4 Antworten

ich möchte mir gerne am Oberkiefer die sechs Frontzähne neu machen lassen.

Das verstehe ich jetzt nicht. Du möchtest Dir die sechs Zähne entfernen lassen, einschl. der Eckzähne? Sind diese so zerstört, oder hast Du ein kosmetisches Problem mit den Frontzähnen. Denn es ist ausgesprochen selten, daß die Eckzähne in jungen Jahren - Unfälle mal ausgenommen - so zerstört sind, daß sie entfernt werden müssen.

Falls diese 6 Zähne aus zahnmedizinischen Gründen wirklich entfernt werden müssen, werden auch nicht alle 6 Zähne mit Implantaten ersetzt, sondern nur so viele, wie man Stützpfeiler für eine Brücke braucht. In Deinem Falle wären das 2. Die restlichen fehlenden Zähne würden als Brückenglieder gearbeitet werden. Zu den beiden Implantaten gibt die GKV keinen Zuschuß, zu der Suprakonstruktion gem. Deinem geführten Bonusheft den entsprechenden Festbetrag.

Willst Du aber - wie ich annehme - die Zähne aus rein kosmetischen Gründen entfernen lassen, wird dies kein verantwortungsvoller Zahnarzt machen und schon gar nicht die Eckzähne.

Es gibt da andere zufriedenstellende Lösungen - z.B. Veneers oder Lumineers, die auch erheblich kostengünstiger sind. Aber das alles wird Dein Zahnarzt Dir bei dem Beratungstermin genau erklären.

Meine Frau hat neulich für einen neu implantierten Frontzahn etwas über 4000€ bezahlt. LG

Ohwei. Dann hoffe ich mal , das es Alternativen gibt. Bei 6 Zähnen ist das ja kaum bezahlbar.

1
@Engelschen123

Ich denke, dass die sechs Zähne als eine Brücke gefertigt werden, diese wird dann an zwei Implantaten befestigt. Wird sich so auf 10.000,00€ für Dich belaufen.

Alternative: Wenn Du richtig Geld sparen willst und gleichzeitig nebenbei noch einen netten Urlaub incl. verbringen möchtest, dann mach Dich schlau, was das in Ungarn kostet.

Wir fahren schon seit vielen Jahren nach Heviz in Urlaub, - allerdings nicht der Zähne wegen. Aber viele andere Leute, und mit so manch einem von denen kommt man auch schon mal ins Gespräch, im Restaurant, im Thermalsee, im Hotel, usw. . Ich habe von diesen Zahntouristen bisher noch nie etwas Schlechtes über den erhaltenen Zahnersatz gehört. Da waren welche dabei, die haben sich dort bereits mehrfach Zähne machen lassen. Die dort arbeitenden Zahnärzte sind entweder selbst Deutsche, oder aber Ungarn, die im Westen die Zahnheilkunde studiert haben, daher die hohe Zufriedenheit der dortigen Patienten. Schlechtes über die Zahnärzte im Ausland hört man immer nur hier, aber da kann man sich ja auch denken, wer diese Ängste schürt. LG

0

Hi,

Implantate kosten ungefähr 2000€ pro Zahn. Die Krankenkasse übernimmt aber Teile der Kosten. :-)

MfG

Implantat oder Lücke lassen?

Bei mir wurde im Oberkiefer der letzte Backenzahn vor dem Weiheitszahn gezogen. Jetzt stehe ich vor der Entscheidung Lücke lassen oder Implantat setzen. Von einer Brücke will ich absehen, da zu viel Zahnmasse abgeschliffen wird. Ich habe glesen, dass, wenn der Gegendruck fehlt, sich der untere Zahn verändern kann, bzw. bei einer Lücke der Knochen im Oberkiefer sich zurückbilden oder der Nachbarzahn wandern kann. Mein Zahnarzt sagte mir, ich könnte bei diesem letzten zahn auch eine Lücke lasen. ich bin davon nicht so ganz überzeugt. Was ist euere Meinung? Vielen Dank schon mal.

...zur Frage

Zahnimplantate: Blutiges Gemetzel oder schnell und einfach?

Ich habe einfach Angst: Betroffen wäre der Oberkiefer. 4, 7 und 8. Der achte abgeschliffene muss wohl raus. Die anderen zwei (4, 7) sind abgeschliffen und stützten zusammen mit 8 eine Brücke. 4 und 7 wachsen wohl jetzt zu. 5 und 6 fehlen schon 20 Jahre. Ich denke über Implantate nach. Ich muss nicht sparen. Kosten interessieren mich eigentlich nicht. Vor allem will ich wissen, wie lange es wohl dauert. Mit oder ohne Vollnarkose? Wie und wann komme ich nach einer Behandlung nach Hause? Denke nicht, dass einen der Zahnarzt über Nacht da behält.

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr mit Zahnarztbehandlungen im Ausland gemacht?

Ich muss einige zahnmedizinische Behandlungen über mich ergehen lassen. Dafür habe ich mir bereits einige Kostenvoranschläge machen lassen, allerdings sind die sehr hoch ausgefallen. Jetzt überlege ich mir, ob es nicht Sinn macht, ins Ausland zu fahren. In Polen oder Tschechien sollen die Zahnbehandlungen sehr gut sein. Hat einer von euch schon mal Erfahrungen damit gemacht? Wie war das und wie ist das abgelaufen? Was es am Ende wirklich günstiger, trotz der Reisekosten? Wie habt ihr Kontakt aufgenommen?

...zur Frage

Was haltet ihr von einem Zahnimplantat aus der Dom Rep?

Mein Zahnarzt geht immer wieder auf Fotbildungen in die Dominikanische Republik. Daher bin ich am Überlegen ob ich nicht auch mal im nächsten Urlaub da unten meine Zähne richten lassen soll... natülich von ausländischen Ärzten! Das kostet nur ein Bruhteil von dem was wir hier zahlen!

...zur Frage

Ist es wichtig, dass eine Zahnlücke wieder gefüllt wird?

Ich habe immernoch das Problem, dass ich unschlüssig bin, ob ich mir ein Implantat in Tschechien machen lassen soll... Mal eine Frage: wenn eine Zahnlücke weit hinten ist, wo man sie kaum sieht, könnte man sie auch einfach lange so lassen? Mein Zahnarzt sagt, das geht nicht, dann geht der Zahn gegenüber auch kaputt. Warum ist das so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?