Zahnfleischbluten und Erbrechen?

1 Antwort

Blutungen im Erwachsenenalter können bspw. auf einen Mangel an Kalzium, Kalium oder Ferrum zurückzuführen sein, manchmal fehlt ein Spurenelement.

Der Auslöser könnte eine Erkrankung sein (bspw. eine Erkältung).

Bei Mangelzuständen vielleicht mal einen Heilpraktiker aufsuchen.

Häufiges Zahnfleischbluten, was kann man dagegen machen?

Ich habe beim Zähneputzen oft Zahnfleischbluten, mit Zahnseide traue ich mich schon gar nicht mehr richtig ran. Was kann ich dagegen machen? Kann mir jemand etwas empfehlen, das das Zahnfleisch ein bisschen "robuster" macht?

...zur Frage

starkes, schmerzendes Aufstoßen, Erbrechen von Luft und Magensäure

Hallo, ich leide seit ca. 8 Jahren an ständigen, starken Aufstoßen mit Magenschmerzen und Übelkeitsgefühl. Meistens nach dem Essen oder Trinken. Es entsteht ein lautes schmerzhaftes Aufstoßen und ich habe das Gefühl das ich mich jeden Moment übergeben muss. Dies wird immer schlimmer, bis hin zur Atemnot. Die ersten Jahre musste ich mich dann sofort hinlegen damit es besser wurde. Mittlerweile geht es mir besser, wenn ich mir den Finger in den Hals stecke. Die Luft kommt raus und Magensäure. Da dies sehr laut und unangenehm ist, habe ich z.b. auf der Arbeit nicht die Möglichkeit und sitze dann mit starken Schmerzen auf der Arbeit und lautem Aufstoßen. Ich habe bereits mehrere Ärzte aufgesucht. Magenspiegelung, Ultraschall, Fructose-, Laktosetests, Blutbilder und zahlreiche Medikamente gegen zuviel Magensäureproduktion und Sodbrennen habe ich schon hinter mir. Auch wenn ich nur Tomaten und Gurken esse bekomme ich die Probleme. Ich hoffe mir kann jemand helfen. Vielen Dank schonmal in Voraus.

...zur Frage

Nach Seitenstrangangina noch immer Halsschmerzen

Hallo,

ich hatte Anfang August eine Seitenstrangangina. Bin diesen Sommer ziemlich gequält worden mit Erkältungen.... nun aber hab ich kurz nachdem ich dachte "es ist vorbei" wieder Halsschmerzen bekommen. Diese ziehen sich bis jetzt. Sind aber anders: Diese Schmerzen treten nur ca. jeden zweiten Tag auf. Dafür aber auch den ganzen Tag und nicht z.B nur in der Früh. Fühlen sich aber genau so an wie bei der Seitenstrangangina. Auch der Hals ist immer noch geschwollen und sieht ebenfalls so aus, wie er bei der Seitenstrangangina aussah. Ich war bereits beim HNO (vor ca. 1 1/2 Wochen) der meinte, dass mein Hals immer austrocknet (in der Nacht), ich aber nicht mehr krank sei. Natürlich hat er mir was verschrieben was helfen sollte. Es lindert auch kurzzeitig (2min) die Schmerzen, fängt dann aber wieder an. Besserung trat noch keine ein. Finde es wird nur schlimmer...Husten hab ich jetzt auch leichten. Ich hab auch vereinzelt so weiße Punkte im Rachenraum. Ich weiß nicht ob ich das im gesunden Zustand auch hatte - ist ja schon lang her...

Momentan weiß ich nicht was ich tun soll. Weiter abwarten? Vlt. ins Krankenhaus? Ich leide im Winter immer unter morgendlichen Halsschmerzen, diese sind aber mit einem Schluck Wasser in der Früh immer weg gewesen und haben sich auch anders angefühlt. In der Form hatte ich das noch nie.

Danke für Hilfe :)

...zur Frage

Grün erbrochenes ?!?!

Hallo zusammen! Ich habe seit einer Woche ungefähr eine eitrige Mandelentzündung und war gestern bei meinem Hausarzt... er hat mir "penecillin V1 Mega Heumann" verschrieben und seit heute morgen ! uhr geht es mir extrem schlecht ... ich weiß nicht ob das von den Tabletten kommt meine Mutter meinte das die zu niedrig dosiert sind und das es deshalb nicht von den Tabletten kommen könnte. also emine beschwerden sind : -Kopfschmerz -schürttelfrost -Gliederschmerzen -Erbrechen -Buchschmerzen -Durchfall nur meine sorge ist das ich Heute morgen um ! uhr aufgewcht bin weil ich mich übergeben musste und feststellen musste dsa meine erbrochenes GRÜN wahr ... wie grünes Wasser ich habe seit gestern nichts mehr gegessen da es mir so schlecht geht das ich kein appetiet habe. Warum könnte mein erbrochenes grün sein ? habt ihr villt eine ahnung ? ich habe seit langen auch schon probleme mit dem Magen (Margen-Schleimhaut-Entzündung durch stress) könnte das damit zusammen hängen ? Liebe grüße Jensenbutten !

...zur Frage

Gibt es ein Hausmittel bei Zahnfleischbluten?

Hallo, kann mir jemand mal sagen, ob es neben der Zahnpasta noch ein altes Hausmittelchen gibt bei Zahnfleischbluten? Ich habe schon extra eine Zahnpasta, die gut sein soll bei Zahnfleischbluten. Trotzdem blutet mein Zahnfleisch immer wieder mal.

...zur Frage

Erbrechen nach Alkoholkonsum?

Moin moin,

ich gehe auf die 30 zu, früher hatte ich nie solche Probleme.

Nach jeder Party mit teils intensivem Alkoholgenuss (Frequenz: schätze 1 x im Monat, ich sag ja ich werd alt :D), und sei es auch nur ein reiner Bierabend, muss ich mich regelmäßig übergeben am Folgetag. Wache meistens in guter körperlicher Lage auf, und ab dann gehts stündlich bergab, bis ich mich übergeben muss bzw. nachhelfe. Sollte glücklich darüber sein, ist eine schöne Ausrede Partys absagen zu können :D, aber manchmal kommt man dann doch nicht dran vorbei...

Muss sagen wirklich in 9 von 10 Fällen tritt das Verhalten auf, habe neulich von Vomex gehört, was mich aber auch schon enttäuscht hat... Jemand eine Idee woran das liegen könnte bzw. was mir helfen könnte? Andere Katersymptome wie Kopfschmerzen etc. hab ich eigentlich nie, nur diese ätzenden Magenprobleme... Unverträglichkeit oder sowas kann ich eigentlich auch ausschließen, in kleinen Mengen ist alles in Ordnung.

Bin für alle Tipps offen, danke :)

achja. Wasser trink ich in der Regel genug während des Konsums.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?