Zahnfleisch scheint sich zurück zu ziehen, was muss ich machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das scheint mir ein typischer Zahnputzdefekt zu sein - das passiert vielen, die eine gute Mundhygiene betreiben und schrubben schrubben schrubben. Normalerweise auf der Seite, die der Normalhand gegenüber liegt, also Rechtshänder eher an den linken Eckzähnen und umgekehrt. Das muss gar nicht mit hohem Druck sein, jede elektrische Zahnbürste mit ihren heftigen oszillierenden Bewegungen hat den gleichen Effekt. Irgendwann sagt das Zahnfleisch: Mag nicht mehr, ich geh weg. Und viele Zahnmediziner sagen: Normal, geht halt jedes Jahr im Durchschnitt bisschen zurück (siehe unten). Nein, das muss gar nicht sein. Superweiche Zahnbürste, Interdentalbürsten, Einbüschelbürste (wie Foto rechts), mit der man ganz weich den Zahnsaum putzen kann, lassen das Zahnfleisch eben nicht zurückgehen. Die Leute, die das machen, haben bis ins hohe Alter gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch - nix mit Alterungsrückgang! Alle gängigen Zahnnbürsten sind zu hart - das gibt es auch Untersuchungen drüber - und die Glattfläche, die die Zahnbürsten putzen kann (woanders kommt sie ja nicht hin) ist sowieso nicht das Problem für Karies - sondern Zahnzwischenraum und Fissur (die du hoffentlich hast versiegeln lassen). Also Zahnbürste gegen superweiche (schau dir mal die Produkte von Solo-med an, im Internet leicht zu finden) austauschen, Zahnzwischenraumbürste und Einbüschelbürste - dann bleibt alles gut!

Ich würde mal tippen, dass Du eventuell mit zu viel Druck die Zähne putzt, also zu sehr schrubbst, das ist nicht nötig um die Zähne zu säubern, macht aber auf Dauer das Zahnfleisch kaputt. Man kann dann Karies bekommen und im schlimmsten Fall Zähne verlieren. Versuche mal mit der anderen Hand als Deiner Lieblingshand zu putzen, denn da ist man meist ungeschickter und drückt nicht so fest.

undefinierbare zahnschmezen

Habe seit drei Tagen im rechten Unterkiefer an einem Backenzahn einen kurzzeitiges ziehen und pochen...am Abend und in der Nacht sind die Beschwerden wieder weg, kann das auch von was anderen kommen als vom Zahn?

...zur Frage

weis heits zahn

Hallo hab da mal eine frage . Bekomme links unten einen weisheitszahn und mein zahnfleisch ist angeschwollen und rechts oben krieg ich auch noch einen möchte nicht sie gleich raus ziehen lassen ich mein mein zahnarzt hat mir voriges mal eine salbe gespritzt war aehr gut ist weg gegangen aber hab es wieder kann man das mit antibiotika auch weg kriegen ohne sie ziehen zu lassen Grüsse Steffi

...zur Frage

Schmerzen an Injektionsstelle

Hallo, wie oben schon genannt haben ich Schmerzen vermutlich an der Einstichstelle. War am Dienstag bei meiner Zahnärztin in Behandlung weil bei einen überkronten Zahn das Zahnfleisch so zurück gegangen ist, das der Zahnhals ein Stück frei liegt. Der Zahn wurde betäubt und da eine Kunststofffüllung drauf zu bringen. Naja jedenfalls tat mir am Dienstag der Zahn noch richtig weh, nach dem die Betäubung nachgelassen hatte, und im Bereich von der Einstich ist/ war hab ich jetzt immer noch Schmerzen, darf mit der Zunge nicht dran kommen und auch von außen mit dem Finger dran kommen tut tierisch weh.

Was ist das? Hat sich da was entzündet?

...zur Frage

Fällt der Milchzahn von alleine wenn der bleibende in zweiter Reihe kommt?

Bei meinem Sohn kommt im Unterkiefer vorne ein Zahn in zweiter Reihe. Fällt der Milchzahn von alleine, oder sollen wir ihn lieber ziehen lassen?

...zur Frage

Backenzahn sieht schwarz aus

Hallo Community. Ich hab grad mit Schrecken festgestellt, dass mein Backenzahn von innen heraus sehr dunkel, fast schwarz aussieht. Also wenn man von oben drauf guckt sieht man es, von der Seite nicht. Ich weiß garnicht was das jetzt bedeutet, da ich überhaupt keine Schmerzen hab.. Zum Zahnarzt werd ich natürlich gehen.. Aber trotzdem wollt ich fragen von was das kommen kann. Ich putze eigentlich oft die Zähne.. Ich kann mir nur denken, dass es mit der Plastikzahnschiene zutun hat.. Wäre hilfreich, wenn sich jmd damit auskennt und mich bissl beruhigen kann.. Will mit 19 noch keinen Zahn verlieren :((

...zur Frage

Schmerzen durch feste Zahnspange

Mein Neffe hat vorgestern eine feste Zahnspange (Brackets) geklebt bekommen. Sowohl im Ober- als auch im Unterkiefer sitzt nun auf jedem Zahn einen Bracket und mein Neffe klagt über starke Schmerzen. Einerseits empfindet er den Druck, den die Zahnspange auf seine Zähne ausübt als äusserst unangenehm und hinzu kommt, dass ihm die Brackets das Zahnfleisch wundscheuern. Er tut mir so leid! Wie kann man ihm helfen! Er will schon seit 2 Tagen nichts essen vor Schmerzen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?