Zahnfleisch blutet stark, Hausmittel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Besonders desinfizierend, Entzündungshemmend und antibakteriell wirkt die Kamille, die es als Kamillenkonzentrat in Drogerien und Apotheken gibt. Auch Salbeitee kann helfen, das Zahnfleischbluten stoppen.

Alles Gute von rulamann

Danke für den Stern :-))))

0

Ich würde dir raten einfach mal zum Zahnarzt zu gehen, denn das Zahnfleisch wird bluten weil du eine Paradontitis hast und die ist nicht ganz ungefährlich, die Folge von einer Paradontitis kann eine Entzündung des Herzens sein. oder die Herzklappen gehen kaputt.

Vitamin C und Kastanienblütentinktur festigen die Gefäßwände. Wenn Du Mangel daran hast, und auch leicht blaue Flecken bekommst, könntest Du Dir damit helfen.

Ansonsten hat mir meine ZÄ erklärt, daß es da blutet, wo man länger nicht geputzt hat, weil dort Beläge entstehen, die man durchs Putzen abkratzt - so wie Schorf von einer Wunde.

Also: tüchtig weiter putzen! Dann wirds besser.

Ich nehme übrigens immer Xylit, das tötet zuverlässig Bakterien ab. So entstehen gar nicht erst Beläge. Info gibt es hier: http://www.schloss-eule.com/

Hallo Hooks

Das Zähneputzen mit Xylit habe ich schon oft gehört, werde es ab sofort ausprobieren, ich habe Xylit zum Süßen zu Hause.

wie putzt man mit Xylit?

1
@Mahut

1/2 TL X in den Mund nehmen, 5 min lang hin und her spülen, schön durchspeicheln, mit dieser Pampe dann ohne Wasser (trocken) gründlich putzen. Mind. 30 min kein Wasser hinterher.

Kannst DU nach jedem Essen tun (Ausnahme Obst, dann 30 min warten mit putzen, nur spülen geht), vor allem abends. Und vor dem Bohren!!!

0

Was möchtest Du wissen?