zahnfleisch

1 Antwort

Ein Tipp von mir: Fenistil-Gel auf die Stelle auftragen. Es hilft bei der Heilung und betäubt ein bisschen.

Was kann ich selber gegen eine beginnende Zahnfleischentzündung tun?

Seit ein paar Tagen ist mein Zahnfleisch sehr empfindlich. heute morgen hat es sogar ein ganz klein bisschen geblutet. Ich glaub es ist entzündet. Ich möchte jetzt aber nicht gleich zum Zahnarzt rennen. Kann ich das selber noch aufhalten? Was kann ich tun?

...zur Frage

Zahnfleischentzündung

Könnt ihr mir sagen, was ich gegen meine Zahnfleischentzündung machen kann? Seit vorgestern ist mein Gaumen ziemlich geschwollen, ich glaube das kommt von einem Saft den ich getrunken habe. Gibt es eine Möglichkeit, wie man das Abheilen beschleunigen kann?

...zur Frage

Zahnfleisch Entzündung kann dadurch nichts Essen was soll ich machen?

Hallo Ich habe eine Zahnfleischentzündung und war heute beim Arzt 28.06. letzte woche war ich beim Arzt 25.06.10 weil ich Fieber (38-40,60 grad) und schüttelfrost hatte da taten meine Zähne auch schon weh aber ich wusste nicht das es, dass Zahnfleisch ist. Auf jeden fall war ich heute beim Zahnarzt und der behandelte micht, er entfernte erstmal den zahnstein und danach machte er ein foto was aber nichts ergab, er gab mir eine mündspüllusung und ein mündspüllmedikament aber es geht immer noch nicht besser mit der entzündung ich benutze wie er mir gesagt hat meine mundspüllung weiterhin die ich bereits seit am samstag benutze Listerine. Wie oft darf ich mir maximal den mund spüllen? Wie lange dauert die Zahnfleich entzündung(wie im Text schon gefragt)? Was kann ich machen damit ich essen kann also schluken?

...zur Frage

Brauche schnell Hilfe bei Zahnfleischentzündung

Hallo. Habe seit gestern irgendwie total die Zahnfleischentzündung. Es tut weh und sobald ich mit was hinkommen, fängt es sofort an zu Bluten. Was kann ich den dagegen tun und wie lange dauert es bis das wieder weggeht?

...zur Frage

Was tun bei Zahnfleischentzündung?

Hallo,

ich habe seit ein paar Wochen eine Zahnfleischentzündung und war deswegen auch schon oft beim zahnarzt. Der hat mir das dann immer eingepinselt, aber das hat auch nicht viel gebracht. Mit einer antibakteriellen Mundspüllösung, die mir mein Zahnarzt verschrieben hat, hab ich es auch schon versucht.

Da ich in letzter Zeit wegen einer OP auch Schmerzmittel (die ersten Tage Morphium, dann Novalgin und Voltaren, dann Ibuprofen und zum Schluss Aspirin) genommen habe, dachte ich, es läge daran, da ich gelesen habe, dass das sein kann. Aber das Blutbild, was ich machen lassen habe, war in Ordnung, und mein Zahnarzt weiß auch nicht mehr weiter.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Oder kennt irgendwelche Tricks? Aber bitte keine Salbe mit Kamillenextrakt, das hab ich auch schon versucht...

...zur Frage

Wieso habe ich eine Zahnfleischentzündung immer an der selben Stelle?

Ich habe hin und wieder eine Zahnfleischentzündung, trotz ausreichender Mundhygiene. Sie ist immer an der selben Stelle. Oben rechts hinder dem Schneide und Eckzahn. Wie kommt das? Meine Zähne sind ansonsten völlig in Ordnung, ich meine kein Fehlstellung oder so.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?