zahnarzt und plötzlich keine schmerzen mehr

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist häufig so und ist durchaus als psychisches Phänomen zu deuten. Schmerzen sind ja meist auch nachts viel stärker, da das Gehirn wenig andere Sinneseindrücke erhält und sich quasi vollständig auf die Schmerzen konzentrieren kann. Beim Zahnarzt werden die Schmerzen dann häufig durch die Aufregung oder Angst überlagert. Trotzdem ist das Grundproblem, die Ursache der Schmerzen, noch nicht gelöst, daher sollte man dennoch den Arzttermin wahrnehmen.

Das ist nicht ungewöhnlich Schmerzen können auch mal aussetzen. Der Zahnarzt ist nicht gerade der Lieblingsarzt. Mir wird es schon ganz anders, wenn ich den Bohrer im Wartezimmer surren höre, obwohl er gar nicht in meinen Zähnen bohrt. Augen zu und durch, du wirst sehen, so schlimm ist es am Ende gar nicht und du bist lange Zeit von deinen Schmerzen befreit, bis zum nächsten Mal. Lass dich von deiner Psyche nicht beinflussen.

Ist es normal, dass beim Zahnarzt trotz höllischer Schmerzen nur Antibiotika verschrieben werden?

Ich hab seit 2 Tagen höllische Zahnschmerzen. Meine ganze rechte Gesichtshälfte pocht und schmerzt. Ich war dann direkt beim Zahnarzt und es ist eine große Wurzelentzündung.

Er hat mir jetzt aber nur Antiobiotika verschrieben und einen Beratungstermin fürs die weitere Behandlung gegeben. Die Nacht war so schlimm, dass selbst Ibuprofen und Paracetamol nicht mehr halfen. Bin dann heute morgen direkt in eine Zahnklinik. Dort wurde der Zahn nur ein bisschen abgeschleift damit ich nicht immer drauf beisse... und dann wurde mir noch Novaminsulfon und ein stärkeres Antiobiotika verschrieben.

Wenigstens hab ich da jetzt einen Termin zur Wurzelspitzenresektion bekommen.

Allerdings erst nächste Woche. Ist das denn normal, dass die an den Schmerzen erstmal nichts machen können? Ich halte das echt kaum aus vor Schmerzen... 2 mal beim Zahnarzt wieder raus ohne das was gemacht wurde 😣

...zur Frage

Zahnschmerzen und geschwollen

Hallo Leute ich habe ein Problem ich habe seit drei tagen sehr starke Zahnschmerzen und seit gestern ist das Zahnfleisch auch geschwollen ich würde ja zum Zahnarzt gehen wenn ich nicht das Problem habe mich Haus dem Haus zu trauen so alt ich aus dem Haus gehe Wirt mir schwindelig und ich muss brechen und ich falle um ich bitte euch so sehr was kann ich gegen die zahn schmerzen und die Schwellung. Tun bitte helft mir

...zur Frage

Muss ich wegen leichter Zahnschmerzen an einem kürzlich behandelten Zahn zum Zahnarzt?

Ich habe seit etwa einer Woche einen Zahn, der sehr empfindlich auf Druck reagiert. Beim kauen tut es ziemlich weh, ansonsten aber gar nicht. Vor allem bei Flüssigkeiten oder Süßem spüre ich es stärker. Der Zahn wurde vor einem halben Jahr ungefähr behandelt und ich habe dort ein Inlay. Das war zu hoch und wurde vor 2 Monaten abgeschliffen. Danach ging es eigentlich gut, aber jetzt habe ich die Schmerzen. Kann es sein, dass mein Inlay einen Riss hat? Und muss ich damit akut zum Zahnarzt oder kann ich bis zum nächsten regulären Termin warten (in ca. 4 MOnaten)?

...zur Frage

Zahnschmerzen, aber es ist alles in Ordnung. Was kann das sein? (Weisheitszahn)

also ich hab seit freitag schmerzen bei einem Weisheitszahn (meine Weisheitszähne sind schon alle zu sehen und ich bin 18 falls das wichtig ist). Ich hab heute morgen direkt einen Termin beim Zahnarzt gemacht und durfte heute Nachmittag auch schon kommen. Mein Zahnarzt meinte allerdings das alles okay ist. Ich habe dann gesagt das ich Schmerzen habe und sie meinte das es daran liegen kann das mein Weisheitszahn durchkommt/durchbricht?! Also das der irgendwie ganz kommt, keine ahnung! Naja mehr meinte sie dann nicht, außer das ich warten soll?! Werden die Schmerzen denn wieder weggehen oder so? Ich hab Angst das die Schmerzen für immer bleiben (vorallem weil es mir auch leichte Kopfschmerzen macht, also ich denke mal das es daran liegen könnte)

Die Schmerzen behindern mich aber nicht beim Essen oder so. Nur beim Zähne putzen tut es ziemlich weh, ich glaube mein Zahnfleisch ist entzündet, bin mir da aber nicht sicher, aber sonst hätte sie ja auch was dazu gesagt oder?

Soll ich jetzt einfach warten so wie meine Zahnärztin das gesagt hat?

...zur Frage

starke zahnschmerzen nach mundhygiene?

hallo, ich habe vor einer woche beim zahnarzt eine mundhygiene machen lassen. seitdem habe ich starke pochende schmerzen an den unteren schneidezähnen. nach der mundhygiene hat sie mir eine zahncreme mitgegeben jedoch hilft die nicht. gestern bin ich nochmal hingegangen weil ich es nicht mehr ausgehalten hab, die haben dann gesagt dass man da jetzt nicht viel machen kann und ich hab ne neue creme bekommen Solcoseryl. hilft aber auch nicht die schmerzen sind 24 stunden da langsam drehe ich echt durch, schmerzmittel helfen auch nicht. außerdem fliege ich am donnerstag in den urlaub für 2 wochen, ich möchte nicht dass mir diese schmerzen den urlaub vermiesen.. was könnte ich machen brauche dringend hilfe :(

...zur Frage

Habe immer wieder Zahnschmerzen mal im Oberkiefer mal im Unterkiefer. Bin Dauergast beim Zahnarzt tr

Immer wiederkehrende Zahnschmerzen einmal im Oberkiefer mal im Unterkiefer. Bin Dauergast beim Zahnarzt er findet nichts. Hab eine Schiene bekommen aber bringt nichts.War beim Hno und beim Neurologen alles ohne Befund. Diese Woche habe ich Schmerzen am unteren Schneidezahn traue mich nicht schon wieder zum Zahnarzt, war erst vor vier Wochen. Bin total verzweifelt!!!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?