Zahn Implantate im Ausland?

5 Antworten

Krankenkassen übernehmen die Kosten für Zahnbehandlungen im Ausland, allerdings nur bis maximal dem Betrag, der auch in Deutschland für die gleiche Behandlung anfallen würde. Voraussetzung ist, dass die Behandlung in einem Land stattfindet, welches der Europäischen Gemeinschaft angehört. Implantante werden allerdings normalerweise nicht von Krankenkassen bezahlt, es sei denn, sie werden durch z.B. einen Unfall notwendig. Ich würde mich sicherheitshalber bei der eigenen Krankenkasse informieren und mir vorab die Kostenübernahme bestätigen lassen. Da das Einsetzen von Implantaten eine langwierige Angelegenheit ist, sollte man Kosten und Nutzen abwägen. Wenn man über einen längeren Zeitraum immer wieder ins Ausland muß, ist der Kostenvorteil durch Reisen, evtl. Übernachtungen und Zeitaufwand schnell wieder dahin.

Hallo Leon1000

Ich bin in Serbien mit einer Zahnärztin verheiratet und lebe jetzt seit 2 Jahren in Belgrad. Wir haben Patienten aus der ganzen Welt sowie viele Einheimische aus Fernsehen, Musik und Politik. Da Belgrad gerade mal 1,5 Flugstunden von Deutschland entfernt ist und aus sämtlichen Städten angeflogen wird, reisen einige Patienten sogar 2 mal an um zwischen ihren Behandlungstagen noch arbeiten zu können.

Die Praxis ist ein Familienbetrieb und wurde vor 20 Jahren von meiner Schwiegermutter (Spezialistin für Mund und Zahnkrankheiten) gegründet,bis heute ist sie der Motor unseres kleinen Unternehmens. Wir haben keine große Zahnklinik sondern eine kleine Praxis die allerdings auf dem neuesten Stand der Technik ist und mindestens Deutschem Standard entspricht. Wir verwenden ausschließlich Deutsche Materialien und und erzielen damit maximale Qualität und Lebensdauer. Außerdem bieten wir ihnen eine 5 Jahres Garantie auf all unsere Leistungen.

Ich persönlich kümmere mich um die Deutschsprachigen Patienten vorab und auch Vorort, auf Wunsch wird die gesamte Reise von uns Organisiert.

Gruß Chris [Link vom Support entfernt]

Ich glaube nicht, dass sich das rentiert. Bei mir hat sich das gesamte Verfahren gut ein Jahr lang hingezogen. Wie oft willst Du denn dann ins Ausland? Außerdem geht es einem nach den Behandlungen ein paar Tage lang durchaus nicht so gut. Da ist man doch froh, wenn man in seinem Zuhause ist. Es ist nun mal eine blutige, schmerzhafte, längerdauernde Angelegenheit. Aber es lohnt sich, ich bin zufrieden.

ÖSTERREICH: Aufbissschiene, Kosten, Versicherung

Hallo!

Muss mir wahrscheinlich eine Aufbissschiene anfertigen lassen. Mein Kiefer ist steif und schmerzt beim Öffnen, Essen, Gähnen... Leide nachts unter Zahnpressen und wache davon auch auf. Klar, ist immer wieder stressbedingt und hängt sicherlich auch mit Haltungsschäden zusammen. Suche eh nach umfassender Ursachenbekämpfung.

Aber: ich google schon ewig und finde keine Preise für Österreich. Welche Modelle könnt ihr (Österreicher ;) ) empfehlen? Wie viel musstet ihr selber auslegen? Wie viel hat die Krankenversicherung erstattet? Kennt ihr den Unterschied zwischen Standardmodellen und welchen mit umfassender Kieferdiagnostik?

Freu mich über alle Erfahrungen und Tipps! Danke! DieEineKleine

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für einen Sauerstoffkonzentrator?

Mein Arzt sagt, ich brauche einen Sauerstoffkonzentrator (der hier soll es werden: Link von Support entfernt)

Erstattet mir das die Kasse?

Werde aus dem, was ich bei Google finde leider nicht so richtig schlau. Danke!

...zur Frage

Kann ich mit der elektronischen Gesundheitskarte auch im Ausland zum Arzt?

Da ich viel im Ausland beruflich unterwegs bin, nun meine Frage, wie das mit der elektronischen Gesundheitskarte ist. Gilt sie dann auch im Ausland? Das heißt ja, die Ärzte usw. müssen ja die gleichen lesegeräte haben wie in Deutschland.

...zur Frage

Hohe Arztkosten umgehen?

Hey!

Gibt es eine Möglichkeit, wie ich die hohen Arztkosten umgehen kann, also ein Schlupfloch bei einer gesetzlichen Krankenversicherung? Und wenn komplett umgehen nicht funktioniert, dass die Kasse einen großen Anteil übernimmt?

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr mit Zahnarztbehandlungen im Ausland gemacht?

Ich muss einige zahnmedizinische Behandlungen über mich ergehen lassen. Dafür habe ich mir bereits einige Kostenvoranschläge machen lassen, allerdings sind die sehr hoch ausgefallen. Jetzt überlege ich mir, ob es nicht Sinn macht, ins Ausland zu fahren. In Polen oder Tschechien sollen die Zahnbehandlungen sehr gut sein. Hat einer von euch schon mal Erfahrungen damit gemacht? Wie war das und wie ist das abgelaufen? Was es am Ende wirklich günstiger, trotz der Reisekosten? Wie habt ihr Kontakt aufgenommen?

...zur Frage

Medikamente aus dem Ausland?

Denkt ihr es ist möglich, medikamente aus dem ausland mitzunringen, die günstiger sind? [Link entfernt] habe hier gelesen dasses durchaus passieren kann, dass der zoll diese produkte beshlagnahmt. oder muss ich mir da keine sorgen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?