Zahn abgebrochen - und jetzt?

3 Antworten

Hallo! Am besten gehst du noch am selben Tag hin(als Notfall) und bitte das abgebrochene Stück vom Zahn mitnehmen.Leider passiert das gar nicht selten,das Stücke der Schneidezähne abbrechen. Oftmals bekommen es Zahnärzte dann hin,das Stück wieder so anzukleben,dass es gar nicht auffällt.Natürlich muss man in Zukunft sorgsam mit der Stelle umgehen(z.b.kein trinken aus der Glasflasche ,beim essen harter Lebensmittel vorsichtig sein u.s.w.).

Das kommt drauf an. Ich würde sofort hingehen, da die Splitterung gerade frisch ist und ansonsten im Laufe des Tages an der abgebrochenen Kante noch mehr abbrechen kann. Nimm das abgebrochene Stück mit. Der Zahnarzt wird das dann entscheiden, was besser geht. Ein guter Zahnarzt bekommt das so hin, dass es nicht sofort auffällt.

Du musst nicht sofort zum Zahnarzt, aber in den nächsten Tagen solltest du das schon erledigen. Das alte Stück wird nicht wieder angeklebt, es wird eine Reparatur gemacht, die man später nicht mehr vom echten Zahn unterscheiden kann. Für den Fall, dass man noch etwas sieht, kann die Stelle mit etwas spezieller Zahnfarbe angeglichen werden.

Füllung Schneidezahn?

Ich habe mir ein kleines Stück vom Schneidezahn abgebrochen und heute da eine weiße (vermutlich?) Kunststofffüllung bekommen (ca. 1-2mm).

Leider habe ich vergessen zu fragen ob ich ganz normal damit essen kann. Darf ich zB in einen Apfel beißen oder ähnliches? Oder soll ich aufpassen weil des doch nicht gut hält?

...zur Frage

Stück vom Zahn abgebrochen

Hallo,

ich hab neulich mit meinen Schneidezähnen auf was ziemlich hartes draufgebissen. Dabei hab ich mir an einem Schneidezahn so ein bisschen die Kante abgebissen. Das ist jetzt so ein bisschen rau und huckelig. Es fällt eigentlich auch keinem auf. Zumindest nicht wenn ich nichts sage. Sollte ich aus medizinischen Gründen irgendetwas deshalb tun, oder lass ich es einfach?

...zur Frage

Scharfkantige Stelle am Zahn - was kann ich tun?

Ich habe mir bei einem Sturz mit dem Fahrrad ein kleines Stück vom Schneidezahn abgebrochen. Das ist nicht weiter schlimm - sieht man kaum und tut auch am Zahn selbst nicht weh - aber an der Stelle ist der Zahn jetzt ziemlich scharfkantig und reibt ein wenig an der Innenseite der Lippe.

Das ist etwas unangenehm, daher würde ich gerne wissen, ob das mit der Zeit von alleine wieder stumpf wird. Oder muss der Zahnarzt das ggf. ein wenig abschleifen?

...zur Frage

Abgebrochener Zahn sofort behandeln??

Mir ist mein Schneidezahn etwas abgebrochen. Die Stelle kann man ganz leicht erkennen. Nun habe ich in der nächsten Zeit einfach viel zu tun und kann mir keinen Termin freischaufeln für den Zahnarzt. Ist es schlimm für den Zahn, wenn icheinfach nur richtig gut Zähne putze? Oder entsteht dabei ein noch schlimmerer Schaden?

...zur Frage

Wie lange darf man mit einem abgebrochenen Zahn rumlaufen,ohne dass es schädlich wird?

Ich habe mir beim Turnen ein Stück Zahn abgebrochen, was man aber gar nicht sieht. Ich habe gerade keine Zeit zum Zahnarzt zu gehenund möchte gerne wissen,ob sich das was entzünden kann.

...zur Frage

Karies am Weisheitszahn entfernt, nun doch ziehen?

Hallo liebe Community!

Vor knappe einem 3/4 Jahr war ich aufgrund einer etwas stärkeren Karies am Weisheitszahn (unten links) beim Zahnarzt und hab mir diese entfernen lassen. Der Zahnarzt meinte damals, dass die Karies gerade noch so mit einer Füllung gerettet werden konnte, bevor diese die Wurzel erreichen konnte. Ich hatte also nochmal Glück.

Jetzt war ich vor einigen Tagen wieder beim Zahnarzt, aufgrund von einer weiteren Karies an einem Zahn, der in der Nähe vom Weisheitszahn liegt. Der Zahnarzt hat einen sogenannten Kältetest gemacht, bei dem ich an meinem damals mit Karies befallenem Weisheitszahn am meisten Schmerzen gespürt habe.

Daraufhin meinte mein Zahnarzt, es sei wohl ratsam den Weisheitszahn doch zu entfernen, falls die Schmerzen schlimmer werden sollten.

Nun mache ich mir seit meinem letzten Termin ziemlich Gedanken und bilde mir teilweise ein, mein Zahn würde weh tun, obwohl das gar nicht der Fall ist?

Wie seht ihr das, sollte ich den Weisheitszahn doch entfernen, da die Karies von letztem Jahr ziemlich tief saß? Wie aussagekräftig ist denn so ein Kältetest? Denn eigentlich bedeutet es ja was gutes, wenn ich bei einem solchen Test was spüre, da der Zahn lebt, oder liege ich da falsch?

Ich mache mir nun ziemlich Gedanken, ob das wirklich sinnvoll mit dem Ziehen ist, oder eben nicht. Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?