Zahlt die Krankenkasse Mistelpräparate?

1 Antwort

Hallo...die Mistelbehandlung gehört zur anthroposophischen Komplementärmedizin!!!Die Mistelpräparate sind nicht verschreibungspflichtig!Anthroposophische Präparate werden aber von der Krankenkasse bezahlt!!!LG

Nein, gesetzliche Kassen dürfen nur verschreibungspflichtige Arztneimittel erstatten. Anthroposophische Arzneimittel sind grundsätzlich frei verkäuflich und daher nicht auf Kassenrezept erstattungsfähig.

Möglicherweise erstattet jedoch die ein oder andere gesetzlich Krankenkassen die Kosten auf Privatrezept.

1
@Landarzt

Du bist falsch informiert. Es gibt Ausnahmen und dazu gehören Mistelpräparate für die Krebstherapie.

0
@Lena101

Ich habe konkret auf AlmaHoppes Behauptung geantwortet, dass anthroposophische Präparate generell von den Kassen erstattet würden. Dem ist nicht so.

Im Falle einer palliativen Situation bei bösartigen Erkrankungen erstatten die Kassen so gut wie alles, unabhängig, ob nun Mistel oder andere Alternativpräparate, daher hast du natürlich Recht. Im Einzelfall ist der verschreibende Arzt aber gut beraten, vorher mal bei seiner KV nachzufragen.

1

Was möchtest Du wissen?