Zahlt die Krankenkasse Gehstöcke?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du keine Gehhilfen verschrieben bekommen?

Die kann dir dein Arzt normal verschreiben und du bekommst sie für die gesetztlich Zuzahlung ausgehändigt.

Allerdings scheint es ja außergewöhnlich zu sein, dass du noch nicht richtig laufen kannst, wenn dir der Arzt keine Gehhilfen verschrieben hat?! Das solltest du auf jeden Fall nochmal abklären lassen, weil die Gehhilfen nur für eine kurze Zeit gut sind, auf Dauer ist es sehr anstrengend, damit zu gehen und man hat nie die Hände frei.

Außerdem führen die Gehhilfen zu einer unnormalen Körperhaltung, das strengt auf die Dauer auch an.

Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?