Zahlt die Auslandskrankenschutzversicherung auch bei Vorerkrankungen?

1 Antwort

Bei dieser Frage lohnt sich besonders der Blick ins „Kleingedruckte“, denn einige Auslandskrankenversicherungen kommen ihren Kunden sehr entgegen. Da heißt es klar in den Bedingungen: Die Behandlung im Ausland wird nicht bezahlt, wenn sie geplant war, etwa bei einem Aufenthalt in einem Schweizer Lungensanatorium. Oder: Ihr Arzt hat vorausgesagt, dass Sie mit großer Wahrscheinlichkeit im Urlaub krank werden. In allen anderen Situationen übernehmen diese Auslandskrankenversicherungen Ihre Behandlungskosten. Vorerkrankungen spielen keine Rolle. Weniger kundenfreundlich sind andere Auslandskrankenversicherungen: Eine Schwangerschaft wird oft wie eine „Vorerkrankung“ behandelt. Kommt es im Urlaub zu einer Frühgeburt oder anderen Komplikationen, gibt es keinen Versicherungsschutz für Mutter und Kind. Der springende Punkt ist: Eine Krankheit muss am Urlaubsort „akut“, „unvorhergesehen“ und „unerwartet“ auftreten. Das ist zum Beispiel nicht der Fall, wenn Sie ein halbes Jahr vor Ihrem Urlaub einen Bandscheibenvorfall hatten. Haben Sie jetzt im Ausland Probleme mit dem Rücken, verweigern manche Auslandkrankenversicherungen die Übernahme der Kosten. Oder Sie leiden an einer chronischen Krankheit: Ein Krebspatient muss damit rechnen, dass die Auslandskrankenversicherung alle Behandlungen aus dem Versicherungsschutz ausschließt, die im Zusammenhang mit dieser Krankheit stehen. Ein Beinbruch bleibt aber versichert. Siehe http://www.cecu.de/auslandskrankenversicherung.html

zahnspange im ausland

hallo, ich werde demnächst ein paar Monate im Ausland verbringen. alles schön und gut. nun ist es aber so, dass ich eine feste zahnspange trage und alle paar wochen beim kieferorthopäden vorbeischauen muss. im ausland hätte ich die möglichkeit nicht, da die arztkosten dort sehr teuer sind und ich dafür finanziell nie im leben aufkommen könnte. auch das zurückreisen, um meine zähne einer regelmäßigen kontrolle zu unterziehen ist aus organisatorischer sowie aus finanzieller sich äußerst schwierig. an all die fachkundigen unter euch, wäre es fatal einfach ein paar monate verstreichen zu lassen, ohne zum kieferorthopäden zu gehen? oder verschieben sich meine zähne erneut, sodass die zahnfehlstellung sich nicht mehr korrigieren lässt?

...zur Frage

Schulter-OP danach ins Ausland! Physiotherapie?

Bei mir steht am 03.09. eine SchulterOp wegen mehrfacher Luxation an. vermutlich werde ich die ersten 3 Wochen meine Schulter im Gilchrist tragen und danach mit Physiotherapie beginnen. Die Physiotherapie werde ich bis zum 02.11. in Anspruch nehmen können. Danach habe ich vor für 1 Jahr nach Australien zu fliegen. Jetzt habe ich mich bereits mit meiner Krankenkasse in Verbindung gesetzt ob ich dort dann ggf. weitere Physiotherapeutische Behandlungen in Anspruch nehmen kann? Zu meiner Überraschung hat mir diese bestätigt, dass es möglich sei die Leistung bis zu den max. deutschen Regelsätzen für bis zu 6 Wochen nach Abreise zu bekommen. Jedoch frage ich mich wie das ganze ablaufen soll. Vielleicht kennt sich von euch jemand genauer damit aus.

Vielen Dank.

...zur Frage

starke Erkältung /Heiserkeit nach Südamerikareise, ungeimpft. Muß ich zum Arzt?

Bin von einer Südamerika Reise zurück. Vorher keine Gelbfieberimpfung (Beratung Tropen- institut). Hatte allerdings in Iguazu einen Mückenstich, wurde sofort desinfiziert. Jetzt habe ich eine starke Erkältung mit Heiserkeit. Muß ich mir Sorgen machen? Danke für Ihre Antwort. U. Lang

...zur Frage

Darf ich mich trotz längerem Auslandsaufenthalt als Knochenmarkspender typisieren lassen?

Hallo,

Ich war nun knappe sechs Monate im Ausland. Darunter Australien, NZ, Singapur und Dubai. Schließt mich das von einer Typisierung aus?

Danke!

...zur Frage

Blutbild nach Impfungen

Hallo ! Da ich bald eine große Auslandsreise machen werde, habe ich mich komplett durch impfen lassen, sowohl die empfohlenen Auffrischimpfungen als auch die entsprchenden Impfung für besondere Risiken im Ausland. Da das nun eine ganze Menge Impfungen in kurzer Zeit waren, hat eine Freundin mir geraten, einmal ein großes Blutbild zu machen und meine Werte zu checken, um sicher zu gehen, dass mein Körper die ganzen Impfungen gut vertragen hat. Meint ihr, das wäre sinnvoll???

...zur Frage

Kann sich die Persönlichkeit durch lange Auslandsaufenthalte verändern?

Mein Neffe hat die Möglichkeit, als Austauschschüler 9-12 Monate in den USA zu verbringen. Er überlegt noch, ob er es macht. Solche langen Aufenthalte in fremden Ländern sind sicher eine Erfahrung und fördern sicher auch die Selbstständigkeit. Ich frage mich, ob sich durch so einen langen Aufenthalt auch die Persönlichkeit eines jungen Menschen grundlegend ändern kann. Sprich, kann er dazu beitragen, dass ein schüchterner Mensch offener und zugänglicher wird, oder jemand sehr extrovertiertes eher ausgeglichener wird, etc.? Habt ihr damit bereits Erfahrungen machen können oder gibt es darüber Studien?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?