Zäpfchen im Mund richten lassen?

0 Antworten

Bedeutung meiner Blutbildverschiebung?

Hallo, meine Blutwerte sind etwas verschoben. Kann man mir jemand sagen, ob das eine Bedeutung hat?

Auf der Grafik sind 3 Untersuchungen von mir zu sehen aus den letzten 2 Jahren. Ich bin männlich und Ende 20. Links neben den Werten sind die Referenzbereiche, rechts stehen die Blutwerte. Angaben sind in %.

Vielen lieben Dank!

...zur Frage

vor meiner Hüft OP am 01.04.2015 soll das Gelenk punktiert werdenar um Keine auszuschl.Ist das nötig

vor meiner Hüft OP am 01.04.2015 soll mein Gelenk4 Wochen vorher punktiert werden um Keime auszuschließen. Ist das sinnvoll. Nach 4 Wochen soll diese Prozedur wiederholt werden. Können durch diesen Eingriff nicht schon Keime ins Gelenk gelangen? Ich bin 71 Jahre meine 1. Hüfte ( 1991) hielt 20 Jahre, 2011 Austausch nachdem 4 von 5 Schrauben gebrochen waren. Jetzt nach 4 Jahren Probleme weil sich die Pfanne um 11% nach oben verschoben hat. Wäre dankbar für eine Antwort bzgl. Punktion. Vielen Dank und lieben Gruß Christel Deppe ausMülheim

...zur Frage

Monate nach Mandel-OP schmerzen.

Hallo liebe Community,

Vorab: mir ist klar das mir hier keiner wirklich helfen kann, da Ferndiagnosen unmöglich sind. Dennoch wollte ich verschiedene Meinungen 'einholen'.

Das eigentliche Problem: Ich hatte vor ungefähr 4 Monaten eine Mandel OP, mit Nachblutung die auch wieder durch narkose-Eingriff gestillt werden musste.

Danach lief alles toll, 3 Wochen gewartet mit dem Sport etc. Als ich wieder anfing mich sportlich zu betätigen, begann ich krank zu werden. Das ganze zog sich bestimmt 2 Monate ( insgesamt 3 antibiotika, das 3te wurde per Abstrich verschrieben und half auch endlich mal). Sei dem geht es mir gut, nur fühlte ich diese Woche das meine lymphknoten 'geschwollen' waren. Diese Woche mal wieder nur rum gesessen.

Nun habe ich mir vorgenommen, Morgen wieder mit dem Sport anzufangen. Ich habe jedoch erst gestern eine Art Schmerz am Kehlkopf beim schlucken, und heute eher dort wo früher eine mandel saß. Dieser Schmerz ist kein brennen, wie von halsschmerzen, sondern eher als wäre es ein stärkeres 'ziehen'. Das ganze kommt beim trinken zur Geltung.

Ich weiß nicht weiter, der Schmerz ist ertragbar, und mir selber wurde gesagt das sich die Anatomie im Hals -durch Nachblutung, und deren stillungen- drastisch verändert hat. Und das es der Auslöser solcher Dinge sein kann. Dennoch komm ich nicht drum herum, wieder zu Fürchten das ich krank werde wenn ich mich wieder anstrenge.

Soll ich deswegen zum (nun Xten mal) zum HNO ? Hatte jemand schonmal sowas ?

Sorry wegen dem Text.

...zur Frage

Nasen-Verdacht!! :D

Guten Tag,

also: ich hatte vor 6 Monaten eine Nasenscheidewand Begradigung (OP) und alles verlief gut, die Nase ist wieder gerade. Habe mir aber heute beim Schnäuzen eine Seite etwas fester zugedrückt und das hat dann etwas wehgetan in der Nase. Könnte sich dadurch die Nasenscheidewand wieder verkrümmt haben, weil ich gelesen habe, dass das auch aufgrund einen Schlag auf die Nase passieren kann ...? Ich hatte ja nicht wirklich nen Schlag äug auf die Nase, nur halt ein Nasenloch etwas zu fest kurz zugedrückt. Habe nun irgendwie Angst, dass das wieder verschoben ist ...! Könnt ihr mit bitte helfen, Termin bei HNO hab ich erst in 3 Wochen! :D

Vielen Dank für Antworten!! :D :D

...zur Frage

Zähne richten lassen ohne Spange?

Also meine oberen Schneidezähne sind etwas schief, möchte sie gerne gerade haben, früher hat mich das nie gestört aber jetzt ist es schlimm geworden. Kann man sowas auch mit einer OP richten lassen, ohne Spange? Ich möchte keine Spange mehr tragen.

...zur Frage

Wie kann man einem Kind die Angst vor Zäpfchen nehmen?

Hallo liebe Community, Gestern bin ich bei meinem Bruder gewesen und so gegen 11 Uhr bemerkten wir, dass sein Sohn (4) Fieber und Durchfall, er kennt sich nicht so damit aus und hat denn mich zu Rate gezogen, ich bin dann nach Hause gefahren um Durchfall- und Fieberzäpfchen zu holen. Er Hat mir denn gesagt er hat Wadenwickel ausprobiert, die haben aber nichts gebracht. Außerdem spielten die Messwerte des Ohrenthermometers verrückt, dann habe ich bei ihm das Fieber rektal gemessen, während sein Vater ihn beruhigt hat, er war nicht gerade begeistert das ihm ein Fieberthermometer in den Po gesteckt wird. Er hatte 40 Grad und war grade auf Klo also gab ich ihm erstmal die beiden Zäpfchen, was mit einem Geschrei quittiert wurde. Jetzt brüllt er sofort wenn ihm jemand an den Popo will. Was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?