Zähne wackeln leicht?

2 Antworten

Also wenn ich mit den unteren Zähnen gegen die oberen drücke und den Finger davor halte, merke ich auch dass die Zähne sich ganz ganz leicht bewegen lassen. Das ist normal und wenn du keine Schmerzen verspürst oder sonst irgendwelche Probleme mit den Zähnen hast dann solltest du dich nicht verrückt machen. Gerade weil du dich sehr darauf fokussierst und genau im Spiegel schaust denkst du vielleicht dass sie mehr wackeln als vorher, dabei haben sie sich vorher schon ganz leicht bewegen lassen.

Trotzdem falls du absolute Gewissheit haben wilst dann lass den Zahnarzt drauf schauen wobei ich bezweifel, dass er irgendein Problem finden wird.

Wenn es keine Milchzähne mehr sind, du nicht in eine Schlägerei verwickelt warst oder gestürzt bist, wenn du keine Parodontitis und Knochenabbau hast, und auch keine feste Zahnspange, dann wackeln deine Zähne nicht.

Die Wurzel der Schneidezähne sind etwa doppelt so lang wie die Zahnkrone, und sie sind mit Fasern im Zahnfach befestigt. Es gibt also keinen Grund, abgesehen von den oben genannten, warum deine Zähne wackeln solltem.

Allerdings bist du nicht die erste, die sich das einbildet. Solche Patienten kommen immer mal wieder in die Praxis. Also geh auch du zu deinem Zahnarzt, damit du beruhigt bist.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ja hab am Montag schon einen Termin.. mich beunruhigt das nur schon die ganze Zeit. Weil ich es halt wirklich sehe das sich da was bewegt 🥴

0

Was möchtest Du wissen?