Zähne gezogen...krank???

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

lieber erholen 100%
arbeiten trotz schmerzen 0%

5 Antworten

lieber erholen

Hallo RedLady,

erst einmal wünsch ich Dir viel Geduld, wenn Du rechts und links geschwollene Wangen hast, kannst Du nicht arbeiten, und wenn Du krank geschrieben bist , bist Du krank geschrieben, und wenn Dich Dein Zahnarzt nicht krankschreiben will, geh zu Deinem Hausarzt. Deine Chefin kann doch garnicht beurteilen, wie es Dir geht, daß kannst nur Du alleine.Wenn Du nachher daniederliegst, kommt Deine Chefin auch nicht zu Dir. Fazit: Mach, was Du für richtig hälst, und nicht, was andere Dir sagen.

Liebe Grüße und gute Besserung wünsch ich Dir.

lieber erholen

Hallo! Wenn du kaum sprechen kannst, dein Gesicht geschwollen ist und du Schmerzen hast, dann solltest du dich auf jeden Fall weiter krank schreiben lassen. Und wenn es vielleicht sogar noch etwas blutet ("weil es sehr sehr stark nachblutet") dann solltest du auf keinen Fall schon wieder arbeiten gehen.

Wenn dein Zahnarzt dich nicht weiter krank schreiben will, dann erkläre ihm genau, was du beruflich machst und wie du in deinem Zustand diesen Job machen sollst. Vielleicht könnte ja jemand mit einem Bürojob und ohne Publikumsverkehr tatsächlich schon wieder arbeiten. Und wenn er dich trotzdem nicht krank schreiben will, dann gehe zum Hausarzt und schildere diesem dein Problem.

Ich weiß wie blöd das ist, wenn man so von der Chefin unter Druck gesetzt wird. Das hatte ich im Dezember auch. Ich hatte eine starke Kehlkopfentzündung und über 5 Wochen so gut wie keine Stimme. Trotzdem sollte ich nach 4 Wochen wieder arbeiten kommen, sonst würde mir gekündigt werden. Und ich arbeite in der Betreuung von Kindern, wo es also ohne Stimme eigentlich gar nicht geht. Ich bin trotzdem arbeiten gegangen, aber gedankt hat es mir keiner, ich wurde hinterher sogar noch als "Weichei" hingestellt, dass ich mit "Halsschmerzen" nicht arbeiten käme...

Was ich damit sagen will: Höre auf deinen Körper! Wenn es dir nicht gut geht, dann lass dich auf jeden Fall weiter krank schreiben und riskiere nichts! Bedenke, dass du ja offene Wunden im Mund hast! Die Idee von Libelle, mal persönlich bei der Chefin vorbeizusehen, finde ich auch sehr gut. Gute Besserung!

hi danke für die info.

da sist mies weil man immer im gedanken hat s ist mit meinem job. mir geht es wirklich nicht gut es ist sogar alles ein wneig blau...ivh bin echt hin und her gerissen was ich machen soll weil komme ich arbeiten dnkt es mir eh keiner. war ja am montag schon so wo ich die zahschmerzen bkommen habe da hat si mir dann gedrückt ich soll mich nicht so anstellen udn ich wäre hyperempfindlich...........da sich aber die letzen mal mich fieber abieten gekommen bin ht sie auch nicht gesehen.

ich weiß dasx wenn ich gehe mich körperlich fertig mache ich hab nie auf mich nd meinen körper gehör hab mich durchgeboxt auf der arbeit...............

0

so. hab eure tips zum herzen genommen. habe bei einer anderen ärztin angrufen und die stellt mr die krankeldung aus brauch ich gleich nur abholen ..somit bleib ich dann die nächsten tage zu hause...sodas es in ruhe heilen kann (muss dazu sagen der kiefer war ja auch entzündet und der knochen hatte sich zurückgebildet ist alsi alles was kompliziertet) jednefalls schon mal danke für die hilfe

und freue mich natürlich weiterhin auf gute und nützliche tips

Ich bin froh, dass du doch noch einen Arzt gefunden hast, der dich krank geschrieben hat, weil so kann man wirklich nicht arbeiten. Ich wünsche dir gute Besserung und das du bald wieder fit bist. Alles Gute für Dich!

0

Liebe/r RedLady88,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße,

Eva vom gesundheitsfrage.net-Support

0

war heute morgen schon bei meinem hausarzt und der meinte dass könne er nicht das müsse die zahnärztin machen. nun muss ich ja morgn vormittag eh noch mal zu der ärztin vieleicht klappt es ja dann.

wie gesgat cheifn macht nur terzt mein freund sagt auch du annst so nicht arbieten du kannst den kunden nicht so gegnüber treten . hat ja auch nichts mit ich will nicht arbeiten zu tun im gegenteil wie sieht das denn aus in nem bertaungsgespräch wenn man den mund kaum aufbekommt da wattedinger dring hatt und es noch blutet ...was sollen die kunden dann denken. zudem lachen kann ich auch nicht weil tut alles weh und wenn ich dnan gehe muss ich mir dme spürche von ihn anhören jetzt stellen sie sich niht so an lachen sie mal etc ..... hab im moment wirklichs hcmerzen im ganzen unterkeifer ..

kann sie mir was weil ich deswegen krank bin ?????

Wenn du krank geschrieben bist, kann sie dir nichts machen. Sie kann dir nicht fristlos kündigen, aber fristgemäß schon, wenn sie keine Lust mehr hat, dich zu beschäftigen.

0
lieber erholen

ab zum hausarzt lass dich krankschreiben und lass dich nicht unter druck setzen. Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?