Zäher Schleim im Hals

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo subkiller123!

Welche Farbe hat der Schleim, den Du hochwürgst? Wenn er gelblich oder grünlich ist, dann liegt bei Dir eine bakterielle Infektion vor. Dann solltest Du Dir vom Arzt Antibiotika verschreiben lassen, oder den unten genannten Tipp anwenden. Solch ein Gefühl, etwas Schleimiges ausspucken zu müssen, kann auch schon mal an einem sehr großen Polypen liegen. Wenn´s nicht weggeht, lass mal den HNO-Arzt danach sehen. Es kann sich natürlich auch um eine ständige Sekretabsonderung aus den Nasennebenhöhlen handeln. Ich würde noch ein wenig abwarten und dann ggf. mal zum Arzt gehen. Nur bei einem Infekt (s.o.) musst Du recht bald zum Arzt.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-virus-infekt-verstopfte-nase-welche-mittel-helfen

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir raten viel zu trinken. Das verflüssigt den Schleim und so kann der besser abfließen bzw. abtransportiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?