Yersinien- induzierten reaktiven Arthritis hat jemand Erfahrungen ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nicht jeder Nachweis von Antikörpern im Blut ergibt einen schlüssigen Hinweis auf die tatsächliche Ursache einer solchen eventuellen Reaktiven Arthritis. Wiederholte Tests und eine Differentialdiagnose durch einen erfahrenen Rheumatologen helfen hier weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?