Schmerzen in der Hand. Was ist das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

könnte eine Arthrose im Daumensattelgelenk oder auch eine Sehnenscheidenentzündung sein.

Bei mir war es so, bekam dann eine Handgelenkstütze mit gleichzeitiger Stütze des Daumensattelgelenkes. Außerdem musste ich jeden Tag zweimal Quarkumschläge machen. Mit allem zusammen dauerte es ca. 14 Tage und alles ist wieder gut. Nur muss ich recht vorsichtig sein und meine Hand nicht überlasten, sonst fängt es wieder an zu schmerzen.

Gute Besserung

Sallychris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenjyLucky
08.11.2016, 21:17

Sehnenscheidenentzündung konnte man ausschließen. Da ich es schon seit 1 Jahr habe. Arthrose ist auch die Vermutung meiner Stiefmutter. 

0

Meine Idee: Könnten die ersten Zeichen einer Rhizarthrose sein. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenjyLucky
08.11.2016, 19:53

Habe mir mal Bilder davon angeguckt. Ich habe innen schmerzen und nicht an der äußeren Seite. 

1

Was nun? Karpaltunnel oder Daumenballen? Daumen allen kann Arthrose sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenjyLucky
08.11.2016, 19:28

Schwierig zu beschreiben

0
Kommentar von BenjyLucky
08.11.2016, 19:29

Es war ja ein Verdacht auf kkarpaltunnel. Weil die schmerzen sich so äußern. Aber Werte sind ok.

0

Was möchtest Du wissen?