Wunden schneller heilen lassen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Du solltest dringend einen Psychotherapeuten aufsuchen. Dieser kann Deine Autoaggressionen behandeln und Dir neue Strategien zur Problemlösung näher bringen. Gegen die Wunden an sich, kannst Du es mal mit der rezeptfreien Bepanthen Antiseptische Wundcreme versuchen. Diese Creme beschleunigt die Wundheilung und verhindert lokale Infektionen.

http://www.bepanthen.de/de/produkte/antiseptische-wundcreme/

Gehe auch zu Deinem Hausarzt und rede mit ihm über Deine Problematik und zeige ihm auch Deine Wunden. Dein Hausarzt wird Dir dann empfehlen, wie es mit weitergehen soll. Ansonsten kannst Du Dich auch einem Menschen anvertrauen, dem Du vertraust. Vielleicht habt ihr an eurer Schule ja auch einen Vertrauenslehrer oder eine Vertrauenslehrerin.

Liebe Grüße und gute Besserung

Medicus92

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reden wir nicht lange drum rum: Du hast Dich frisch geritzt und nun hast Du Angst, dass man Dir am Donnerstag drauf kommt. Da hilft nur eines: schwänzen oder auf "krank" machen. :o/

Bezüglich Deines SVV (Selbstverletzendes Verhalten) solltest Du Dich jemandem anvertrauen, der Dir hilft, davon wegzukommen. Das kann der Vertrauenslehrer, der Pfarrer, der Hausarzt, Dein Lieblingsonkel oder sonst wer sein - Deine Eltern sind es offensichtlich nicht.

Bitte - lass Dir helfen! Dein Nickname sagt alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Frage so oft reinstellen, wie Du willst. Den Heilungsverlauf wirst Du nicht beschleunigen können durch irgendwelche Wundermittel. An Wundsalben hast Du zur Auswahl: Bepanthensalbe, Hametum Wund- und Heilsalbe, Calendula Wundsalbe und Jodsalbe (wirkt zusätzlich antibakteriell, also vorbeugend gegen Entzündungen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evistie
06.11.2014, 11:08

Inzwischen wird er sich entschieden haben müssen: "Augen zu und durch" oder schwänzen. Wobei die "Kratzer" nächsten Donnerstag wohl immer noch zu sehen sein werden.

1

Ich will dir keine falschen Hoffnungen machen, aber bis Donnerstag wird das wahrscheinlich nicht gänzlich heilen, auch nicht mit Bepanthen. Du solltest die Wunde auch ersteinmal desinfizieren. Dafür würde ich Betaisodona nehmen. Dann so viel es geht an der Luft lassen und wenn du unterwegs bist machst du dir einen Verband mit Bepanthen. Sei vorsichtig beim Schwimmen, ich könnte mir vorstellen, dass das Chlorwasser auch etwas brennt und ein Salzwasserbecken würde ich auch auf jedenfall erstmal meiden. Schnelle Heilung wünsch ich dir!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Du brauchst keine Empfehlung für eine gute Heilsalbe, sondern eine Empfehlung für einen Psychologen oder Psychotherapeuten. Was wir hier sehen, sind nur die äußerlichen Erscheinungen Deiner kranken Seele. Wie alt bist Du denn? Gehe zu Deinem Kinderarzt oder zu einem Hausarzt, dem Du vertraust. Vielleicht kann er Dir einen guten Therapeuten empfehlen, wo Du nicht so lange warten musst, bis Du einen Termin bekommst. Mach das bitte bald - wir alle möchten nicht in naher Zukunft womöglich auch Deine verletzten Arme sehen. Was um Himmels willen, hast Du da benutzt? Eine Rasierklinge? Du kannst uns gerne schreiben, warum Du das gemacht hast. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaputteseele99
05.11.2014, 09:54

Guten morgen, ich bin 15 Jahre alt und habe mich nicht zum ersten mal mit einer rasierklinge geschnitten.

Danke für deine Antwort :)

0

Hallo,Ich würde 2-3x täglich Bepanthen Wund- und Heilsalbe drauf tun, das hilft besser als alle anderen Salben (die ich kenne). Darüber hinaus ist diese Salbe sogar für leichte Verbrennungen gut geeignet, falls das mal auftritt. LG Jonas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerdavh
05.11.2014, 09:41

Bepanthen ist prinzipiell eine gute Empfehlung. Aber bei diesen Wunden, die sich die Fragestellering offensichtlich selbst mit einem Messer oder einer Rasierklinge zugefügt hat, kann das nicht bis Donnerstag abheilen. Das dauert wahrscheinlich zwei bis drei Wochen, bis man da nichts mehr sieht.

1

Was möchtest Du wissen?