wunde an der brust- lymphknoten am hals

2 Antworten

P.S. wenn es eine blutvergiftung wäre, würde sich der rote streifen schnell ausbreiten oder eher langsam?

Hallo NinaPeter, kein Grund zur Panik! Eine Lymphknotenschwellung am Hals kann auch durch einen Infekt hervorgerufen werden, vielleicht ein bischen Schnupfen oder auch eine allergische Reaktion auf irgendwas. Das hängt sicherlich nicht mit dem operierten Muttermal zusammen. Bei einer Blutvergiftung würdest Du sehr hohes Fieber entwickeln und höllische Schmerzen an der Wunde haben, sie wäre rot und heiß.Ich denke nicht, dass das bei Dir der Fall ist.

schnittwunde

hallo, ich habe mir vor 5 std ca ibeim kohrabi schneiden,das meser in den "ballen" vom zeigefinger grammt. erst kam kein blut,und dann fing es an.ich habe die wunder ungespült,unter waser abgespült,und dann lief es direkt los.es tropften ca 10 große tropfen auf die erde.habe abgetupft,und pflaster drauf.welches sich auch direkt vollsog,habe es dann nach ca einer std gewechselt .die wundränder sind zusammen,ich habe gefühle um finger,nichts taub,nichts steif,und kann alles bewegen. ich denke mal,durch die bewegung,und abstützen(was man ja schon mal automatisch macht),blutet es hin und wieder leicht nach.ich habe keine schmerzen mehr,das wr nur kurz danach leicht. ich hänge mal ein bild dran,das war ca 45 min nach dem schnitt. ist es normal,mit dem nachbluten,oder soll ich morgen lieber einen arzt drauf sehen lassen? danke lg

...zur Frage

Wie kann ich meine Wunde an der Stirn pflegen?

An der Stirn wurde mir ein Muttermal entfernt, weil es bösartig war. Leider ist der Schnitt sehr groß. Was kann ich machen, damit die Stelle gut verheilt? Noch habe ich ein Pflaster drauf, in 6 Tagen sollen die Fäden gezogen werden. Was kann und sollte ich dann machen? Muss ich eine spezielle Creme verwenden?

...zur Frage

Ich hab mir recht tief in den Finger geschnitten. Es hat C.a 5 geblutet. Jetzt ist das 24 her und es hat angefangen zu brennen. Was ich kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Wunde nach Muttermal Entfernung heilt nicht/wenig?

Hallo!

Ich habe mir vor ca. 10 Tagen ein erhabenes Muttermal aus kosmetischen Gründen entfernen lassen. Das Muttermal befand sich in der Kniekehle. Es wurde nur abgetragen da es erhaben war und musste nicht genäht werden. Die Hautärztin meinte ich könne das Pflaster nach 3 Tagen abnehmen. Nun bin ich an Tag 10 und habe immer noch ein Pflaster drauf da die Wunde nach wie vor leicht nässt. Die Wunde ist zwar etwas kleiner geworden und das Wundsekret auch weniger, aber es dauert doch nun irgendwie länger als ich gedacht habe. Ich gebe auch zusätzlich Betaisodona Salbe rauf.

Ist es normal das das so lange dauert wenn die Wunde nicht genäht wurde? Oder das die Stelle einfach dauernd reibt und deswegen die Heilung verzögert wird? Sollte ich das Pflaster abnehmen und heilt die Wunde besser wenn Luft drauf kommt? Ich arbeite ganz normal und bewege mich ja im Alltag viel durch meinen Job.

Was soll ich tun? Sollte ich diese Woche doch noch beim Arzt vorbeischaun?

Hat wer Erfahrungen?

Liebe Grüße

...zur Frage

wunde heilt nicht

Hallo, ich habe seit ein paar wochen eine wunde an der äußeren seite des unterschenkels, sie heilt einfach nicht zu. verschiedene sachen haben die ärzte nun schon probiert aber nichts hilft. seit gestern abend habe ich nun aussen herum starke schmerzen, es piekst und brennt sehr, etwas rot ist es auch aber nicht sehr stark. weiss einer rat ? Ich habe mir jetzt mal creme drauf geschmiert, betaisodona salbe , vorher zink salbe. der Arzt hat die ganze zeit nur ein pflaster hingemacht, so ein schaumverband, vielleicht luegt es daran?

...zur Frage

Geschwollener Lymphknoten am Hals

Hallo, Ich habe an meinem Hals einen geschwollenen Lymphknoten. Er ist etwa 1,5 cm gross und tut nicht weh. Jetzt hab ich etwas im Internet gelesen und ziemlich Panik bekommen. Ich hatte vor 2 Wochen auch eine Erkältung, aber kann mich nicht erinnern, dass er dabei angeschwollen ist. Und dann würde der Lymphknoten ja auch wehhtun, oder?? Ab wann soll ich zum Arzt gehen? Sollte man den Lymphknoten entfernen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?